Abo
  • Services:

Epson-Full-HD-Projektor mit einem Kontrast von 200.000:1

Super-Resolution soll Fehler schlecht gesampelter DVDs und Blu-rays eliminieren

Epson präsentiert auf der IFA zwei neue Full-HD-Projektoren, darunter das Flaggschiff unter Epsons Projektoren, den EH-TW5500. Der 3LCD-Projektor soll dank seines D7-Panels mit C2-Fine-Technik ein Kontrastverhältnis von 200.000:1 erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Epson EH-TW5500 markiert das obere Ende von Epsons HD-Heimkino-Palette. Die neu entwickelte Super-Resolution-Technik vergleicht die Farben jedes Pixels mit denen der vorigen und nachfolgenden Frames, um Farbfehler, zum Beispiel durch schlecht gesampelte DVDs und Blu-rays, zu erkennen und zu beseitigen. Epson verspricht dadurch einen deutlichen Schärfegewinn, auch im Schatten eines Bildes.

Stellenmarkt
  1. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  2. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen

Ein 4:4-Pulldown soll Actionszenen oder Sportübertragungen fließender erscheinen lassen. Das verwendete D7-Panel arbeitet mit 120-Hz-Technik und soll im Zusammenspiel mit dem HQV-Prozessor Reon VX Bildartefakte und Ruckler vermeiden.

Zudem besitzt der EH-TW5500 einen Anamorph-Wide-Modus, der mit anamorphen Aufsatzobjektiven über einen Trigger automatisch gesteuert wird. Damit lassen sich Filme im Cinemascope-Format 2,35:1 ohne schwarze Balken wiedergeben.

Eine Nummer kleiner ist der EH-TW4400, der ein Kontrastverhältnis von 130.000:1 erreichen soll.

Neues Kühlsystem soll Lüftergeräusch reduzieren

Das in den beiden Projektoren verwendete überarbeitete Kühlsystem soll bei einer Bildhelligkeit von 1.600 ANSI-Lumen das Lüftergeräusch auf 22 dB(A) reduzieren. Zudem verfügen beide Modelle über einen neuen Splitscreenmodus, durch den das projizierte Bild senkrecht geteilt wird, um Bildeinstellungen miteinander zu vergleichen.

Als Schnittstellen bringen die beiden HD-Projektoren jeweils zwei HDMI-Schnittstellen (Version 1.3), einen VGA und einen YUV-Eingang mit. Dank der Lensshift-Funktion kann das Bild vertikal und horizontal um bis zu zwei Bildschirmgrößen verschoben werden. Das 2,1fache Zoomobjektiv ermöglicht dabei die Anpassung der Projektionsgröße an die jeweiligen Räume.

Epson will seine neuen Full-HD-Projektoren ab November 2009 an den Handel ausliefern. Der EH-TW5500 soll 3.299 Euro kosten, der EH-TW4400 soll für 2.799 Euro zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

pausenbrot 07. Sep 2009

okay-das ist doch schonmal eine info...wollte mich die tage mal ein wenig live kundig...

mason 04. Sep 2009

tbbt nehme ich an *g* ... juhuuu die 3te staffel steht vor der tür! :)

gagagag 03. Sep 2009

Jedes Pixel wird mit Vorgänger und Nachfolger verglichen? Das erfordert ordentlich...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

      •  /