Pulse - drittes Android-Smartphone von T-Mobile

Kleines Android-Smartphone wiegt 135 Gramm

Mit dem Pulse stellt T-Mobile sein drittes Android-Smartphone vor. Es verzichtet auf eine Tastatur und setzt auf eine enge Verzahnung mit den Telekom-Diensten Mycommunity und Mediencenter.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Quadband-Smartphone (850/900/1800/1900) T-Mobile Pulse unterstützt HSPA mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream und 2 MBit/s im Upstream. GPRS und EDGE beherrscht es nach Klasse 10. Das Touchscreendisplay zeigt 320 x 480 Pixel mit über 16 Millionen Farben an, je nach Ausrichtung des Handys im Hoch- oder Querformat.

Stellenmarkt
  1. UI-Designer / Screen-Designer/Web-Designer (m/w/d)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    TRIADON GmbH, Pulheim, Dormagen-Hackenbroich
Detailsuche

Als Prozessor kommt Qualcomms 7200A mit 528 MHz zum Einsatz, dem ein internen Flash-Speicher von 256 MByte zur Verfügung steht. Mit MicroSD-Karten kann der Speicher auf 16 GByte erweitert werden, eine 2-GByte-Karte liegt bei. Auch USB, Bluetooth und WLAN werden unterstützt, welche Standards, verrät T-Mobiles Datenblatt nicht.

Die Stand-by-Zeit des Pulse gibt T-Mobile mit maximal 300 Stunden an, die Sprechzeit soll bei maximal 210 Minuten liegen. Die integrierte Autofokuskamera bietet eine Auflösung von 3,2 Megapixeln. Zudem gibt es einen eingebauten GPS-Empfänger.

Als Betriebssystem kommt auf dem vermutlich von Huawei hergestellten Gerät Android 1.5 zum Einsatz. T-Mobile verzahnt es mit den eigenen Diensten Mycommunity und Mediencenter. Mycommunity soll Nutzern einen Überblick der eigenen Kontakte bieten und die Kommunikation per SMS oder die zugehörige Onlinecommunity erlauben. Über das Mediencenter können persönliche Medieninhalte auf dem Handy, dem PC und via Entertain auf dem Fernseher wiedergegeben werden.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    02.11.2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das T-Mobile Pulse misst 135 x 62,5 x 13,6 mm und wiegt 135 Gramm. Es soll ab Oktober 2009 bei T-Mobile in Verbindung mit der Combi Flat S ab 4,95 Euro angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bigbosspappa 30. Jan 2010

Ich habe im Forum mehrmals gelesen dass das Touchscreen sehr träge auf den Tastendruck...

Pixelfeuer.de 03. Sep 2009

Ich glaube Stromspar geht bis auf 68Mhz runter. Auf jeden Fall recht tief. Max. ist, so...

Hiob 03. Sep 2009

Das Hero hat auch eine 5MP Kamera... wie wir alle aber wissen ist die MP-Anzahl noch...

interessierter... 03. Sep 2009

Das frei verkäufliche G1 hat aber leider auch ein T-Mobile-Branding! (T-Mobile-Logo...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
James Webb Space Telescope
Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
Artikel
  1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
    ADAC-Test
    Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

    Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

  2. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test  
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  3. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
    DDR5
    Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

    2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /