Abo
  • IT-Karriere:

Sony zeigt 3D-Fernseher - auch mit PS3

Technikdemonstration auf der IFA

Sony will seine ersten 3D-Fernseher der Bravia-Marke ab 2010 auf den Markt bringen. Auf der IFA demonstriert der Hersteller die auf 3D-Shutterbrillen basierende Technik mit Filmen und Playstation-3-Spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony kündigte auf der IFA an, als einer der ersten Hersteller auf das Thema 3D-Heimkino setzen zu wollen. Das beinhaltet nicht nur einen Bravia-Fernseher mit aktiven Shutterbrillen und hoher Bildwiederholrate, sondern auch Blu-ray-Player, Computer und die Playstation 3. So sollen künftig nicht nur Filme und Fernsehsendungen, sondern auch Spiele dreidimensional dargestellt werden.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen

Auf der IFA demonstriert Sony das bereits an mehreren 3D-Fernsehern, mit Spielfilmausschnitten, Naturfilmen, Sportübertragungen und lädt auch zum Spielen einer 3D-Version von Wipeout HD auf der Playstation 3 ein. In einem Video wurden zudem weitere PS3-Spiele in 3D gezeigt, darunter etwa auch Little Big Planet.

Nicht nur Sony will ab 2010 mit 3D-fähigen Fernsehern, Projektoren und Blu-ray-Playern aufwarten, auch Geräte anderer Hersteller sind zu erwarten. Da auch 3D-Kinos immer mehr Besucher anlocken, hofft die Industrie auf ein ebenfalls hohes Interesse am 3D-Heimkino - mit dem Nebeneffekt, dass auch die Blu-ray mit 3D-Filmen deutlich leichter die Massen für sich begeistern kann, da dies für viele Menschen einen größeren Schritt darstellen dürfte als ein im Vergleich zur DVD besseres Bild und besserer Ton.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 144,90€ + Versand

SpeckMac 04. Sep 2009

Naja, teuer ist relativ. SeeReal richtet sich ja auch hauptsächlich an professionelle...

SpeckMac 04. Sep 2009

Das wird ein Flop. Shutterbrillen gibt es schätzungsweise schon seit mehr als 10 Jahren...

ja neh is klar 03. Sep 2009

ja neh is klar, bevor man hier PC Monitore im nedrig preis segment hoch anpriest, sollte...

c 03. Sep 2009

Es sei denn MS schafft es ebenfalls einen 3D-Treiber für die XBox zu schreiben.

blablalbli 03. Sep 2009

das ist sicher ein interessanter nishcenmarkt der auch bedient wird, wen sich abzeichnet...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

    •  /