• IT-Karriere:
  • Services:

Hollywood verhandelt über neue Spielfilme auf Youtube

Abruf soll 3,99 US-Dollar kosten

Auf der Videoplattform Youtube könnte es bald aktuelle Filmproduktionen zum kostenpflichtigen Abruf geben. Ein Testlauf des Angebots mit 10.000 Google-Mitarbeitern stehe unmittelbar bevor.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehrere große Hollywoodfilmstudios diskutieren mit der Videoplattform Youtube, neue Kinofilme künftig zum kostenpflichtigen Abruf bereitzustellen. Das Wall Street Journal berichtet, dass Lions Gate, Sony, Metro-Goldwyn-Mayer und Warner Brothers mit dem Youtube-Eigner Google über ein neues Streamingangebot reden, das zeitgleich mit der Verfügbarkeit der Film-DVD online gehen soll. Als Preis für den Premium Content seien circa 3,99 US-Dollar angedacht, so das Blatt weiter. Werbeeinblendungen seien nicht geplant.

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig

Das neue Filmangebot werde im Testlauf von 10.000 Google-Mitarbeitern über einen Zeitraum von drei Monaten getestet, so die Zeitung weiter. Ein Starttermin für September musste aber verschoben werden.

Ältere, weniger erfolgreiche Filme bieten einige Studios bereits gratis auf Youtube an. Bisher sind die Angebote jedoch fast immer auf Nutzer aus den USA beschränkt. Ob auch ältere Filme und Fernsehserien Teil der laufenden Verhandlungen sind, ist nicht bekannt. Durch fallende Umsätze mit DVDs sind die Studios unter Druck, neue Vertriebswege zu erschließen.

Ein Youtube-Sprecher sagte der Zeitung lediglich, dass die Firma "kontinuierlich am Ausbau ihrer guten Beziehungen zu den Filmstudios" arbeite. Peter Wilkes, ein Sprecher von Lionsgate, wollte den Vorgang nicht kommentieren, sagte aber der New York Times, dass das Unternehmen "immer auf der Suche nach Möglichkeiten sei", um mehr Geld aus Filmen herauszuholen.

Youtube hatte laut Angaben des Reichweitenerfassers Comscore im Juni 2009 fast 428 Millionen Nutzer. Bei bisherigen, kostenpflichtigen Filmangeboten auf Youtube, die mit Werbeeinblendungen liefen, erhielten die Rechteinhaber meist den Hauptanteil des Umsatzes. Für andere Angebote sei ein Mindestumsatz von unter 3 US-Dollar pro Abruf vereinbart.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

albern 03. Sep 2009

Der Dienst kann auch mehr kosten, als die Videothek. Das ist der Aufschlag für den...

morph3us 03. Sep 2009

Es gibt auch komplette Filme (1,5+ Stunden) in HQ-Format bei YouTube; bspw. "Mr Bean...

goul 03. Sep 2009

Du solltest mal lernen auf den richtigen Kommentar zu antworten.

uffpasse... 03. Sep 2009

movies.msn.de legal und ohne registrierung, quali vergleichbar mit kabel-tv (zumindest...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

    •  /