Abo
  • Services:

Hollywood verhandelt über neue Spielfilme auf Youtube

Abruf soll 3,99 US-Dollar kosten

Auf der Videoplattform Youtube könnte es bald aktuelle Filmproduktionen zum kostenpflichtigen Abruf geben. Ein Testlauf des Angebots mit 10.000 Google-Mitarbeitern stehe unmittelbar bevor.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehrere große Hollywoodfilmstudios diskutieren mit der Videoplattform Youtube, neue Kinofilme künftig zum kostenpflichtigen Abruf bereitzustellen. Das Wall Street Journal berichtet, dass Lions Gate, Sony, Metro-Goldwyn-Mayer und Warner Brothers mit dem Youtube-Eigner Google über ein neues Streamingangebot reden, das zeitgleich mit der Verfügbarkeit der Film-DVD online gehen soll. Als Preis für den Premium Content seien circa 3,99 US-Dollar angedacht, so das Blatt weiter. Werbeeinblendungen seien nicht geplant.

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg

Das neue Filmangebot werde im Testlauf von 10.000 Google-Mitarbeitern über einen Zeitraum von drei Monaten getestet, so die Zeitung weiter. Ein Starttermin für September musste aber verschoben werden.

Ältere, weniger erfolgreiche Filme bieten einige Studios bereits gratis auf Youtube an. Bisher sind die Angebote jedoch fast immer auf Nutzer aus den USA beschränkt. Ob auch ältere Filme und Fernsehserien Teil der laufenden Verhandlungen sind, ist nicht bekannt. Durch fallende Umsätze mit DVDs sind die Studios unter Druck, neue Vertriebswege zu erschließen.

Ein Youtube-Sprecher sagte der Zeitung lediglich, dass die Firma "kontinuierlich am Ausbau ihrer guten Beziehungen zu den Filmstudios" arbeite. Peter Wilkes, ein Sprecher von Lionsgate, wollte den Vorgang nicht kommentieren, sagte aber der New York Times, dass das Unternehmen "immer auf der Suche nach Möglichkeiten sei", um mehr Geld aus Filmen herauszuholen.

Youtube hatte laut Angaben des Reichweitenerfassers Comscore im Juni 2009 fast 428 Millionen Nutzer. Bei bisherigen, kostenpflichtigen Filmangeboten auf Youtube, die mit Werbeeinblendungen liefen, erhielten die Rechteinhaber meist den Hauptanteil des Umsatzes. Für andere Angebote sei ein Mindestumsatz von unter 3 US-Dollar pro Abruf vereinbart.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

albern 03. Sep 2009

Der Dienst kann auch mehr kosten, als die Videothek. Das ist der Aufschlag für den...

morph3us 03. Sep 2009

Es gibt auch komplette Filme (1,5+ Stunden) in HQ-Format bei YouTube; bspw. "Mr Bean...

goul 03. Sep 2009

Du solltest mal lernen auf den richtigen Kommentar zu antworten.

uffpasse... 03. Sep 2009

movies.msn.de legal und ohne registrierung, quali vergleichbar mit kabel-tv (zumindest...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /