Abo
  • Services:

Cisco bringt Einfachcamcorder Flip nach Deutschland

Vier Modelle mit 640 x 480 oder 1.280 x 720 Pixeln Auflösung

Cisco bringt seine Einfachcamcorder der Reihe Flip nun auch nach Deutschland. Die vier Modelle unterscheiden sich in Auflösung, Stromversorgung und Preis. Die Topmodelle filmen mit 1.280 x 720 Pixeln Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Flip MinoHD und der Flip UltraHD können jeweils mit 1.280 x 720 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde im H.264-Format filmen. In beiden kommt ein 1/4,5 Zoll großer CMOS-Sensor zum Einsatz. Im MinoHD stecken 4 GByte Speicher und ein 1,5 Zoll großes Display mit 528 x 132 Pixeln Auflösung. Im UltraHD sind es 8 GByte und ein 2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 960 x 240 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Auch in der Stromversorgung gibt es Unterschiede. Bei der MinoHD-Version ist ein Lithium-Ionen-Akku mit 2 Stunden Laufzeit fest eingebaut. Beim UltraHD kommen zwei AA-Akkus zum Einsatz. Mit ihnen kann 2,5 Stunden lang gefilmt werden.

Die einfacheren Modelle sind der Flip Mino (2 GBye) und der Flip Ultra (4 GByte). Sie können jeweils nur in VGA-Auflösung filmen und unterscheiden sich wiederum hinsichtlich des Displays (1,5 Zoll im Mino und 2 Zoll im Ultra) sowie über die Stromversorgung. Im Mino sitzt ein Lithium-Ionen-Akku, während der Ultra mit AA-Akkus versorgt wird.

Alle Flip-Camcorder sind mit einem eingebauten USB-Stecker und einem Fixfokus-Objektiv ausgerüstet. Die Modelle mit Lithium-Ionen-Akku messen 10 x 5 x 1,6 cm und wiegen ungefähr 94 Gramm. Die Geräte mit AA-Akkus sind mit 10,8 x 5,6 x 3 cm etwas größer und mit 170 Gramm deutlich schwerer.

Die Geräte sollen in Deutschland ab November 2009 auf den Markt kommen. Preise nannte Cisco bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  2. 99,99€
  3. 26,99€
  4. 39,99€

kallekenkel 11. Sep 2009

Das Mikro ist so la-la. Aber wenn du das Mikro der Exilim (eine wie ich finde qualitativ...

faddi 03. Sep 2009

interface type video end copy run start fehlte noch ;-) nicht das jemand was falsch macht^^


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /