• IT-Karriere:
  • Services:

Sony stellt Einfachcamcorder mit Schwenkobjektiv vor

MHS-PM1 mit Memory-Stick-Speicher

Sony hat mit der MHS-PM1 eine Einfachvideokamera für 720p-Aufnahmen vorgestellt, die auf Speicherkarten aufzeichnet. Im Gegensatz zu Konkurrenzmodellen von Kodak, Cisco und Creative ist das Objektiv der Kamera drehbar gelagert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die MHS-PM1 ist mit einem Festbrennweitenobjektiv ausgerüstet, das bei Videoaufnahmen im 16:9-Format eine Kleinbildbrennweite von 47 mm erreicht. Zoomen ist nur über eine digitale Vergrößerung möglich. Neben Videos nimmt die Kamera auch Fotos mit 5 Megapixeln im 4:3-Format auf.

Stellenmarkt
  1. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

In der Kamera kommt ein 1/2,5 Zoll großer CMOS-Sensor zum Einsatz. Die Videoauflösung liegt bei 1.440 x 1.080 Pixeln bei 30 Vollbildern pro Sekunde. Die maximale Laufzeit einer Aufnahme ist auf 25 Minuten beschränkt. Die Aufnahmen werden im MPEG4-AVC/H.264-Format auf einem Memory Stick Pro Duo gespeichert.

Das Farbdisplay ist 1,8 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 230.400 Bildpunkten. Da sich das Objektiv um 270 Grad drehen lässt, kann sich der Videofilmer auch selbst aufnehmen und die Aufnahme parallel im Display kontrollieren.

Die Kamera wird über USB mit dem Rechner verbunden und darüber auch aufgeladen. Die eingebaute Windows- und Mac-Software kann die Bilder und Videos auch gleich zu Picasa und Youtube heraufladen. Als Webcam kann die PM1 ebenfalls eingesetzt werden, allerdings ist die Auflösung dann auf 320 x 240 Pixel beschränkt.

Der Lithium-Ionen-Akku erlaubt Aufnahmen von 100 Minuten Länge. Die Kamera ist 23,5 x 103,3 x 55,3 mm groß und wiegt mit Akku 120 Gramm.

Die Sony MHS-PM1 soll ab Oktober 2009 für rund 180 Euro in den Handel kommen. Im Preis ist kein Memorystick enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...
  2. 159€ (neuer Tiefpreis)
  3. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)
  4. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)

Replay 04. Sep 2009

Erst aus der Kombination "Objektidurchmesser", "Güte des Linsenmaterials" und "Größe des...

Willkür 03. Sep 2009

Ich denke es ist Willkür. Sonst gäbe es ja auch keine anderen USB-Webcams die tw bis zu...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /