Abo
  • Services:

Archlord bekommt neuen Betreiber

Codemasters gibt Betrieb des Onlinerollenspiels ab

Der Name war unglücklich gewählt, auch sonst lief mit Archlord bei Codemasters nur wenig rund. Jetzt gibt der Publisher bekannt, dass eine Vertragsverlängerung mit dem Entwicklerteam nicht erfolgreich war. Künftig betreut Webzen das Onlinerollenspiel.

Artikel veröffentlicht am ,

"Unsere Lizenz für Archlord läuft in Kürze ab und leider sind wir, auch nach wochenlangen Verhandlung mit NHN, mit den koreanischen Entwicklern des Spiels, nicht zu einer Einigung über eine Vertragsverlängerung gekommen", schreibt Codemasters an Spieler des Onlinerollenspiels. Künftig werde Webzen, ebenfalls ein Unternehmen aus Südkorea, das MMORPG auch für Spieler aus Europa anbieten. Wie genau das abläuft, ist noch nicht bekannt.

 

Stellenmarkt
  1. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach
  2. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)

Der letzte Archlord-Tag mit vollem Service von Codemasters ist der 1. Oktober 2009. Die Server werden dann am Morgen des 2. Oktober 2009 heruntergefahren. Spieler können schon jetzt keine Guthaben mehr erwerben und keine Archlord-Spielkonten oder Abonnements erstellen.

Archlord war Ende 2006 mit vielen Vorschusslorbeeren als kostenpflichtiges Onlinerollenspiel mit monatlichen Gebühren an den Start gegangen. Unter anderem wegen Programmfehlern blieb der große Erfolg aus, weshalb das MMORPG nach und nach auf ein Geschäftsmodell mit kostenlosem Zugang und kostenpflichtigen Extras umgestellt wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  3. 20,49€
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

lolr 03. Sep 2009

...beim überfliegen etwas fäkal anderes gelesen? :D

DER GORF 03. Sep 2009

Ich sehe mir nur die Bilder an und entdecke sofrt den ersten Fehler... Ist das normal für...

e-user 03. Sep 2009

Bwahahaha das war mir wiederum gar nicht aufgefallen, was fuer ein Referenzfoto fuer das...

dumdidum 03. Sep 2009

Die Buchstaben fehlen immer nach äüö, der selbe Effekt tritt doch auch bei WC3 auf, wenn...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    •  /