• IT-Karriere:
  • Services:

Archlord bekommt neuen Betreiber

Codemasters gibt Betrieb des Onlinerollenspiels ab

Der Name war unglücklich gewählt, auch sonst lief mit Archlord bei Codemasters nur wenig rund. Jetzt gibt der Publisher bekannt, dass eine Vertragsverlängerung mit dem Entwicklerteam nicht erfolgreich war. Künftig betreut Webzen das Onlinerollenspiel.

Artikel veröffentlicht am ,

"Unsere Lizenz für Archlord läuft in Kürze ab und leider sind wir, auch nach wochenlangen Verhandlung mit NHN, mit den koreanischen Entwicklern des Spiels, nicht zu einer Einigung über eine Vertragsverlängerung gekommen", schreibt Codemasters an Spieler des Onlinerollenspiels. Künftig werde Webzen, ebenfalls ein Unternehmen aus Südkorea, das MMORPG auch für Spieler aus Europa anbieten. Wie genau das abläuft, ist noch nicht bekannt.

 

Stellenmarkt
  1. Kliniken Dritter Orden gGmbH, München
  2. Pöschl Tabak GmbH & Co. KG, Geisenhausen bei Landshut

Der letzte Archlord-Tag mit vollem Service von Codemasters ist der 1. Oktober 2009. Die Server werden dann am Morgen des 2. Oktober 2009 heruntergefahren. Spieler können schon jetzt keine Guthaben mehr erwerben und keine Archlord-Spielkonten oder Abonnements erstellen.

Archlord war Ende 2006 mit vielen Vorschusslorbeeren als kostenpflichtiges Onlinerollenspiel mit monatlichen Gebühren an den Start gegangen. Unter anderem wegen Programmfehlern blieb der große Erfolg aus, weshalb das MMORPG nach und nach auf ein Geschäftsmodell mit kostenlosem Zugang und kostenpflichtigen Extras umgestellt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 142,85€

lolr 03. Sep 2009

...beim überfliegen etwas fäkal anderes gelesen? :D

DER GORF 03. Sep 2009

Ich sehe mir nur die Bilder an und entdecke sofrt den ersten Fehler... Ist das normal für...

e-user 03. Sep 2009

Bwahahaha das war mir wiederum gar nicht aufgefallen, was fuer ein Referenzfoto fuer das...

dumdidum 03. Sep 2009

Die Buchstaben fehlen immer nach äüö, der selbe Effekt tritt doch auch bei WC3 auf, wenn...


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Luftfahrt: Warum die Ära der Großraumflieger bald endet
Luftfahrt
Warum die Ära der Großraumflieger bald endet

Sie waren die Giganten der Lüfte. Doch wie es so oft mit Giganten ist: Sie werden von kleineren Konkurrenten verdrängt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. E-Mobilität Verein plant Elektroflug von der Schweiz nach Norderney
  2. Elektrisches Fliegen EAG plant hybridelektrisches Verkehrsflugzeug
  3. Tempest BAE Systems erwägt Elektroantrieb für Kampfflugzeug

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

    •  /