Abo
  • Services:

Corel Digital Studio 2010 vereint Fotos und Videos

Suite vereint Paintshop Photo Express, Videostudio Express, WinDVD und DVD Facto

Corel bringt mit dem Corel Digital Studio 2010 eine Software-Suite auf den Markt, die die Bearbeitung von Fotos und Videos vereint. Die Multimedia-Suite richtet sich an weniger erfahrene Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Corel Digital Studio 2010 vereint Foto- und Videobearbeitung sowie das Brennen und Wiedergeben von DVDs in einer Anwendung. Der Schwerpunkt liegt auf einfacher Bedienung. Mit wenigen Klicks sollen sich Fotos und Videos bearbeiten, ein Fotobuch erstellen, Diashows und Heimvideos mit eigenem Soundtrack versehen oder DVDs in HD-Qualität brennen lassen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Fotos, Videos und Musikdateien werden am gleichen Ort angezeigt und verwaltet. Zur Bearbeitung stehen 1-Klick-Werkzeuge zur Verfügung, es können auf Wunsch aber auch komplexere Werkzeuge genutzt werden. Fotos können direkt zu Flickr oder Facebook hochgeladen werden.

Bei der Filmerstellung setzt Corel auf eine visuelle Herangehensweise mit Filmvorlagen. Schlecht beleuchtete Aufnahmen, verwackelte Szenen und andere Probleme sollen sich korrigieren lassen. Fertige Filme können auf DVD oder CD gebrannt oder auf Youtube hochgeladen werden. Auch Exportfunktionen für iPod, iPhone, PSP und andere mobile Geräte sind vorhanden.

Im Einzelnen besteht das Corel Digital Studio 2010 aus Paintshop Photo Express, Videostudio Express, WinDVD zur DVD-Wiedergabe sowie DVD Factory zum Brennen und Konvertieren von DVDs.

Das Corel Digital Studio 2010 ist für Windows 7 optimiert und nutzt beispielsweise dessen Multitouch-Funktionen, läuft aber auch unter Windows XP und Vista. Die Software ist ab sofort als elektronischer Softwaredownload für 69 Euro erhältlich, ab Mitte September soll sie zudem im Einzelhandel verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Elektroauto Eine Branche vor der Zerreißprobe

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /