Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia X3 und X6: Neue Musikhandys mit Comes With Music

Ein Touchscreen-Smartphone und ein S40-Gerät mit Schiebemechanismus

Nokia hat in Stuttgart die neuen Mobiltelefone X3 und X6 vorgestellt. Beide werden nur mit dem Musikabodienst Comes With Music angeboten. Das X6 ist mit 32 GByte Flash-Speicher, S60-Oberfläche und Touchscreen versehen, das X3 kommt ohne Touchscreen und nur mit S40-Oberfläche und einem Schiebemechanismus.

Sowohl das X3 als auch das X6 will Nokia nur zusammen mit dem Musikabodienst Comes With Music anbieten. Darüber kann der Nutzer ein Jahr lang alle Titel von Nokias Musikshop herunterladen und die Musik weiterhin nutzen. Allerdings ist das nicht ganz ohne Einschränkungen, weil die Musiklizenzen an die Geräte gekoppelt sind.

Anzeige
 

Nokias X6 wird über einen 3,2 Zoll großen Touchscreen bedient. Zur Auflösung oder Farbtiefe des Displays machte der Hersteller keine Angaben. Als Oberfläche kommt S60 in der 5th Edition zum Einsatz und über Widgets lässt sich der Startbildschirm anpassen. Für Video- und Fotoaufnahmen ist eine 5-Megapixel-Kamera integriert, spezielle Tasten zur Musiksteuerung gibt es nicht.

 

Für Fotos, Videos und Musikdaten besitzt das Smartphone einen Flash-Speicher von 32 GByte. Auf einen Speicherkartensteckplatz hat Nokia hier verzichtet. Das UMTS-Mobiltelefon unterstützt alle vier GSM-Netze, GPRS, EDGE sowie HSDPA. Zudem ist WLAN sowie Bluetooth 2.0 integriert. Eine 3,5-mm-Klinkenbuchse ist vorhanden, um handelsübliche Kopfhörer an dem Gerät zu betreiben. Es misst 111 x 51 x 13,8 mm, Angaben zum Gewicht blieb Nokia schuldig.

Die Sprechzeit mit einer Akkuladung gibt Nokia mit 5 Stunden im UMTS-Betrieb und 8 Stunden im GSM-Netz an. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku nach 16 Tagen aufgeladen werden. Ohne eingeschaltete Handyfunktion soll das Mobiltelefon bis zu 35 Stunden Musik abspielen.

Nokia X3 und X6: Neue Musikhandys mit Comes With Music 

eye home zur Startseite
Mieke 02. Sep 2009

Handys OHNE touchscreen gab es auch schon vorher neu für 140€ lg Mieke

microusb 02. Sep 2009

haben die geräte ein microusb stecker über den man auch das akku aufladen kann?

omfglol 02. Sep 2009

Led Zeppelin, gute Musik! ^^ Ernsthaft: Hat das ein transblahblahtives Touchdisplay? Also...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  2. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  4. Universitätsklinikum Bonn, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: common business

    Asthania | 08:19

  2. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  3. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  5. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel