Abo
  • Services:

Nokia X3 und X6: Neue Musikhandys mit Comes With Music

Das Nokia X3 hat weniger Funktionen

Deutlich einfacher ausgestattet ist das X3, das nur mit Nokias S40-Oberfläche daherkommt und auch auf einen Touchscreen, WLAN, HSDPA und einen GPS-Empfänger verzichtet. Im Gegenzug bietet das X3 ein UKW-Radio mit RDS-Funktion, einen Speicherkartensteckplatz sowie Stereolautsprecher. Das Gerät ist mit einem Schiebemechanismus versehen und besitzt einen 2,2 Zoll großen TFT-Bildschirm, der bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 262.144 Farben anzeigt.

Stellenmarkt
  1. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Im X3 steckt eine 3,2-Megapixel-Kamera mit 4fachem Digitalzoom sowie 64 MByte Speicher. Dieser reicht nicht für eine größere Musiksammlung, daher ist ein MicroSD-Card-Steckplatz vorhanden, der Speicherkarten mit bis zu 16 GByte unterstützt. Musikwiedergabe ist über die integrierten Stereolautsprecher, über den 3,5-mm-Klinkenanschluss sowie über das Bluetooth-Profil A2DP möglich. Über spezielle Steuertasten kann Musik angehalten oder können Stücke vor- und zurückgesprungen werden.

Das Mobiltelefon unterstützt alle vier GSM-Netze, GPRS sowie EDGE und ist mit Bluetooth 2.0 versehen. Für den mobilen Internetbesuch ist ein HTML-Browser vorhanden und die Anbindung an soziale Netzwerke wird unterstützt. Auch beim 96 x 49,3 x 14,1 mm großen Neuling hat Nokia keine Angaben zum Gewicht gemacht. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku rund 5 Tage durch, während er eine Sprechzeit von 7,5 Stunden verspricht. Bei abgeschalteter Handyfunktion kann der Gerätebesitzer bis zu 26 Stunden Musik mit dem Gerät hören.

Das Nokia X6 soll für 540 Euro im vierten Quartal 2009 auf den Markt kommen. Dann soll es auch das X3 geben, das rund 140 Euro kostet. Alle Preisangaben gelten ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages.

 Nokia X3 und X6: Neue Musikhandys mit Comes With Music
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. bei Alternate bestellen

Mieke 02. Sep 2009

Handys OHNE touchscreen gab es auch schon vorher neu für 140€ lg Mieke

microusb 02. Sep 2009

haben die geräte ein microusb stecker über den man auch das akku aufladen kann?

omfglol 02. Sep 2009

Led Zeppelin, gute Musik! ^^ Ernsthaft: Hat das ein transblahblahtives Touchdisplay? Also...


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

    •  /