Abo
  • Services:

Samsung - 4G-Modem mit 100 MBit/s für mobiles Internet

Kalmia-Chipsatz soll 2010 in Endgeräten zu finden sein

Samsungs Kalmia-Chipsatz erlaubt in Mobilfunknetzwerken der vierten Generation (4G) Geschwindigkeiten von 100 MBit/s. Erste Geräte mit dem LTE-Modem sollen 2010 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Samsung Electronics hat sein erstes LTE-Modem vorgestellt, mit dem Downloadgeschwindigkeiten von 100 MBit/s und Uploads mit 50 MBit/s möglich sind. Der Chipsatz trägt die Bezeichnung Kalmia und soll den aktuellen Festlegungen (Release 8) des 3rd Generation Partnership Projects (3GPP) vom März 2009 entsprechen. Das Multimode-Gerät sei abwärtskompatibel zu früheren Standards, erklärte der südkoreanische Elektronikhersteller.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Nürnberg
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Jong Kyun Shin, Chef der Mobile-Communications-Sparte Samsungs, bezeichnete Kalmia als das erste LTE-Gerät weltweit. Samsung plane damit im Jahr 2010 eine "Vielzahl von Endgeräten" für den Mobilfunkstandard der vierten Generation, darunter Mobiltelefone und MIDs.

Zugleich hat Samsung Electronics einen mobilen Wimax-Chip (IEEE 802.16e) herausgebracht, der bereits in kommerziellen WiBro-Handys in Südkorea zum Einsatz kommt, so der Manager weiter.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 469€ (Vergleichspreis ca. 520€)
  2. (aktuell u. a. ADATA DashDrive Air AV200 ab 29€ statt 59€ im Vergleich, be quiet! DARK BASE PRO...

Mango 05. Okt 2009

Was ist denn das hier für eine missverständliche Diskussion. Klar kann man sich streiten...


Folgen Sie uns
       


V-Rally 4 - Golem.de live

Michael schaut sich die PC-Version von V-Rally 4 an, die in einigen Punkten deutlich besser ist als die Konsolenfassung.

V-Rally 4 - Golem.de live Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /