Firefox 4.0 für Ende 2010 geplant

Zwischen Februar und April 2010 sieht der aktuelle Entwurf der Firefox-Roadmap die Veröffentlichung von Firefox 3.7 vor. Hier soll Gecko 1.9.3 als Rendering-Engine zum Einsatz kommen. Zudem sollen Plug-ins in eigene Prozesse ausgelagert werden, um die Sicherheit und Stabilität des Browsers zu erhöhen. Zudem sollen XUL-Animationen eingeführt werden. Auch ist vorgesehen, die im Rahmen von Weave entwickelte Bookmark-Synchronisation in Firefox 3.7 zu integrieren und Nutzern die Möglichkeit zu geben, Websiten zu Desktopapplikationen zu machen. Des Weiteren stehen aufgabenbasiertes Surfen sowie weitere Verbesserungen an der Javascript-Engine Tracemonkey auf dem Plan, um die Geschwindigkeit des Browsers weiter zu steigern. Auch die Ladezeiten für Webseiten sollen verkürzt werden.

Stellenmarkt
  1. Programmierer / Softwareentwickler (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
  2. Project Manager & Product Owner MES (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
Detailsuche

Zusammen mit Firefox 3.7 soll auch Fennec 1.1 erscheinen.

Während die Versionen 3.6 und 3.7 nur Minor-Updates darstellen, ist für Oktober/November 2010 mit Firefox 4.0 das nächste Major-Update des Browsers geplant. Basierend auf Gecko 1.9.4 ist vorgesehen, Firefox in mehrere Prozesse aufzuteilen, um Browser-Chrome und Inhalte voneinander zu trennen. Außerdem soll mit Jetpack ein neuer Erweiterungsmechanismus eingeführt werden. Für alle Plattformen ist zudem ein neues Userinterface geplant, über das bereits diskutiert wird. Der Synchronisierungsdienst Weave soll komplett integriert werden und auch weitere Verbesserungen bei Tracemonkey sind vorgesehen.

Die Roadmap ist derzeit noch klar als Entwurf gekennzeichnet, die Planungen sind also noch nicht abgeschlossen und selbst dann wären die Termine nicht unverrückbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Firefox 4.0 für Ende 2010 geplant
  1.  
  2. 1
  3. 2


posix 27. Nov 2011

Das verhalten hab ich selbst mehrfach bei meinen PCs und auch bei anderen Leuten erlebt...

Kai123 08. Sep 2009

Welche denn?

bitte ohne... 04. Sep 2009

Denn wenn mich nicht alles täuscht ist das ein GEZ Feed. Somit könnte man fast behaupten...

GodsBoss 02. Sep 2009

Also, wenn ich 10 Tabs öffne, dann soll mein Browser auch 10 Tabs öffnen und nicht nur 2...

Gaius Baltar 02. Sep 2009

16-Bit geht immer noch in Windows7, aber nur in der 32-Bit-Version. Ich schätze mal, es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Artikel
  1. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  2. Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn
     
    Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn

    Sony bringt mit dem Xperia Pro-I ein neues Top-Smartphone auf den Markt. Wer jetzt vorbestellt, sichert sich zusätzlich ein kostenloses Geschenk.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Gigafactory Grünheide: Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte
    Gigafactory Grünheide
    Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte

    Entgegen den Befürchtungen der Gegner profitieren vor allem Berlin und Brandenburg von Teslas neuer Fabrik in Brandenburg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Kopfhörer von Beats & Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /