• IT-Karriere:
  • Services:

Gigabit-Powerline-Adapter im Handel erhältlich

Belkin F5D4076ea mit Mesh-Funktion für stabileres Powerline-Netz

Belkins Gigabit-Powerline-Adapter F5D4076ea ist nun bei ersten Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Erst später werden die Adapter mit einem Firmwareupdate jedoch ihre volle Leistung erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Belkins eigenen Messungen zufolge erreichen die paarweise verkauften Gigabit-Powerline-Adapter der F5D4076ea realistische Datenraten zwischen 350 und 380 MBit/s. Ein zum Jahresende erwartetes Firmwareupdate soll die Datenrate auf 450 MBit/s steigern. Dennoch bleiben die Adapter laut Belkin abwärtskompatibel zu Homeplug-AV-Adaptern, die bisher maximal 200 MBit/s erreichen.

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig

Die Adapter verbinden sich untereinander auf Knopfdruck inklusive Verschlüsselung. Ab drei Gigabit-Powerline-Adaptern kommt laut Belkin die integrierte Mesh-Funktion "Xtendnet" zum Tragen. Ein Mediaxstream-Chip von Gigle Semiconductor sorgt dann dafür, dass die Adapter untereinander die besten Übertragungswege ermitteln und als Repeater für stabilere und schnellere Verbindungen sorgen. Mit jedem zusätzlichen Gigabit-Powerline-Adapter soll das Netz stabiler werden.

Belkins F5D4076ea verfügt über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und sollte zur Vermeidung von Störungen idealerweise direkt in eine Wandsteckdose gesteckt werden. Diese ist damit belegt, was bei Steckdosenmangel zum Problem werden kann. Eine Variante, mit der die belegte Steckdose auch anderen Geräten zur Verfügung steht, wurde noch nicht angekündigt.

Belkin liefert die Gigabit-Powerline-Adapter F5D4076ea im Zweierpaket ("Gigabit Powerline HD Starter Kit") seit kurzem an Händler aus und gibt einen Preis von 149 Euro an. Noch können aber laut verschiedener Preisvergleichsdienste nur wenige Händler liefern, so dass sich auch durchaus höhere Preise finden lassen. Wie groß die erste Lieferung an den deutschen Handel ist, war von Belkin noch nicht in Erfahrung zu bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,63€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 2,49€
  4. (-42%) 25,99€

kf 24. Okt 2009

ich habs sie ausprobiert sie gehen nicht obwohl die 200er gehen an gleichen anschlüssen...

jh01 01. Okt 2009

Habe die Adapter von Pixmania gekauft und getestet. Komme zu der gleichen Meinung wie...

dunklesschicksal 02. Sep 2009

"Treiber nur für Win 95 - XP Treiber später" ist also kein Vergleich, soso.

Crius 02. Sep 2009

Kurze Anmerkung: bei neuen Generationen von DLAN-Geräten (oder HomePlug oder HomeAV) ist...

strahlemann 02. Sep 2009

wieso wird denn das haus damit zu einer riesigen großen antenne? das kann ich nicht...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

    •  /