Abo
  • IT-Karriere:

Gigabit-Powerline-Adapter im Handel erhältlich

Belkin F5D4076ea mit Mesh-Funktion für stabileres Powerline-Netz

Belkins Gigabit-Powerline-Adapter F5D4076ea ist nun bei ersten Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Erst später werden die Adapter mit einem Firmwareupdate jedoch ihre volle Leistung erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Belkins eigenen Messungen zufolge erreichen die paarweise verkauften Gigabit-Powerline-Adapter der F5D4076ea realistische Datenraten zwischen 350 und 380 MBit/s. Ein zum Jahresende erwartetes Firmwareupdate soll die Datenrate auf 450 MBit/s steigern. Dennoch bleiben die Adapter laut Belkin abwärtskompatibel zu Homeplug-AV-Adaptern, die bisher maximal 200 MBit/s erreichen.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. BWI GmbH, Weiden in der Oberpfalz

Die Adapter verbinden sich untereinander auf Knopfdruck inklusive Verschlüsselung. Ab drei Gigabit-Powerline-Adaptern kommt laut Belkin die integrierte Mesh-Funktion "Xtendnet" zum Tragen. Ein Mediaxstream-Chip von Gigle Semiconductor sorgt dann dafür, dass die Adapter untereinander die besten Übertragungswege ermitteln und als Repeater für stabilere und schnellere Verbindungen sorgen. Mit jedem zusätzlichen Gigabit-Powerline-Adapter soll das Netz stabiler werden.

Belkins F5D4076ea verfügt über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und sollte zur Vermeidung von Störungen idealerweise direkt in eine Wandsteckdose gesteckt werden. Diese ist damit belegt, was bei Steckdosenmangel zum Problem werden kann. Eine Variante, mit der die belegte Steckdose auch anderen Geräten zur Verfügung steht, wurde noch nicht angekündigt.

Belkin liefert die Gigabit-Powerline-Adapter F5D4076ea im Zweierpaket ("Gigabit Powerline HD Starter Kit") seit kurzem an Händler aus und gibt einen Preis von 149 Euro an. Noch können aber laut verschiedener Preisvergleichsdienste nur wenige Händler liefern, so dass sich auch durchaus höhere Preise finden lassen. Wie groß die erste Lieferung an den deutschen Handel ist, war von Belkin noch nicht in Erfahrung zu bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 169,90€ + Versand
  3. 58,99€
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

kf 24. Okt 2009

ich habs sie ausprobiert sie gehen nicht obwohl die 200er gehen an gleichen anschlüssen...

jh01 01. Okt 2009

Habe die Adapter von Pixmania gekauft und getestet. Komme zu der gleichen Meinung wie...

dunklesschicksal 02. Sep 2009

"Treiber nur für Win 95 - XP Treiber später" ist also kein Vergleich, soso.

Crius 02. Sep 2009

Kurze Anmerkung: bei neuen Generationen von DLAN-Geräten (oder HomePlug oder HomeAV) ist...

strahlemann 02. Sep 2009

wieso wird denn das haus damit zu einer riesigen großen antenne? das kann ich nicht...


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /