Abo
  • Services:

Gigabit-Powerline-Adapter im Handel erhältlich

Belkin F5D4076ea mit Mesh-Funktion für stabileres Powerline-Netz

Belkins Gigabit-Powerline-Adapter F5D4076ea ist nun bei ersten Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Erst später werden die Adapter mit einem Firmwareupdate jedoch ihre volle Leistung erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Belkins eigenen Messungen zufolge erreichen die paarweise verkauften Gigabit-Powerline-Adapter der F5D4076ea realistische Datenraten zwischen 350 und 380 MBit/s. Ein zum Jahresende erwartetes Firmwareupdate soll die Datenrate auf 450 MBit/s steigern. Dennoch bleiben die Adapter laut Belkin abwärtskompatibel zu Homeplug-AV-Adaptern, die bisher maximal 200 MBit/s erreichen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Die Adapter verbinden sich untereinander auf Knopfdruck inklusive Verschlüsselung. Ab drei Gigabit-Powerline-Adaptern kommt laut Belkin die integrierte Mesh-Funktion "Xtendnet" zum Tragen. Ein Mediaxstream-Chip von Gigle Semiconductor sorgt dann dafür, dass die Adapter untereinander die besten Übertragungswege ermitteln und als Repeater für stabilere und schnellere Verbindungen sorgen. Mit jedem zusätzlichen Gigabit-Powerline-Adapter soll das Netz stabiler werden.

Belkins F5D4076ea verfügt über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle und sollte zur Vermeidung von Störungen idealerweise direkt in eine Wandsteckdose gesteckt werden. Diese ist damit belegt, was bei Steckdosenmangel zum Problem werden kann. Eine Variante, mit der die belegte Steckdose auch anderen Geräten zur Verfügung steht, wurde noch nicht angekündigt.

Belkin liefert die Gigabit-Powerline-Adapter F5D4076ea im Zweierpaket ("Gigabit Powerline HD Starter Kit") seit kurzem an Händler aus und gibt einen Preis von 149 Euro an. Noch können aber laut verschiedener Preisvergleichsdienste nur wenige Händler liefern, so dass sich auch durchaus höhere Preise finden lassen. Wie groß die erste Lieferung an den deutschen Handel ist, war von Belkin noch nicht in Erfahrung zu bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

kf 24. Okt 2009

ich habs sie ausprobiert sie gehen nicht obwohl die 200er gehen an gleichen anschlüssen...

jh01 01. Okt 2009

Habe die Adapter von Pixmania gekauft und getestet. Komme zu der gleichen Meinung wie...

dunklesschicksal 02. Sep 2009

"Treiber nur für Win 95 - XP Treiber später" ist also kein Vergleich, soso.

Crius 02. Sep 2009

Kurze Anmerkung: bei neuen Generationen von DLAN-Geräten (oder HomePlug oder HomeAV) ist...

strahlemann 02. Sep 2009

wieso wird denn das haus damit zu einer riesigen großen antenne? das kann ich nicht...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /