Abo
  • Services:

Oracle Database 11g Release 2 ist fertig

Neue Version soll Daten stärker komprimieren und schneller arbeiten

Oracle vermeldet "Generally Available" für die Oracle Database 11g Release 2. Die Software steht ab sofort zum Download bereit und bringt einige Neuerungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Basierend auf der Oracle Database 11g wartet das Release 2 mit einigen Neuerungen auf. So soll der Real Application Cluster (RAC) mit Grid-Plug-and-Play aufwarten und neue Fähigkeiten im Bereich Server-Pooling bieten. Neu ist zudem die Option RAC One Node, auf der Nutzer weniger wichtige Daten auslagern können.

Stellenmarkt
  1. Wilken GmbH, Greven
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln

Eine verbesserte Kompression und Partitionierung in der Oracle Database 11g Release 2 soll das Datenvolumen auf 25 bis 50 Prozent reduzieren. Zudem wurde das automatische Storage-Management erweitert, so dass Backupserver produktiv genutzt werden können, statt weitgehend untätig herumzustehen.

Darüber hinaus verspricht Oracle eine höhere Leistung für Data Warehouses. In Kombination mit der Oracle Database Machine soll sich die Query-Performance verzehnfachen lassen. Zudem ist es möglich, Querys transparent gegen Daten im Speicher aller Rechner eines Clusters laufen zu lassen. Datenbankadministratoren soll die neue Version durch Automatisierung Arbeit abnehmen.

Oracle Database 11g Release 2 steht ab sofort bei Oracle zu Testzwecken kostenlos zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

oraclen 02. Sep 2009

Wozu kann man Comments an eine Tabelle dran hängen? Da reicht an T1 locker aus. Im...

oraceln 02. Sep 2009

deswegen ist oracle ja auch dazu übergegenage, bereits am release 2 zu arbeiten, wenn...

aaaaa 02. Sep 2009

Was soll das denn für ein Argument sein? Natürlich muss man ein Backup einspielen, wenn...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /