WD bringt schnelle Festplatten mit 2 TByte auf den Markt

Caviar Black und RE4 mit 2 TByte und 7.200 Umdrehungen pro Minute

Western Digital kündigte offiziell Festplatten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und einer Speicherkapazität von 2 TByte an - sowohl Modelle für Desktops als auch für Server.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Modelle der Serien WD Caviar Black und WD RE4 arbeiten mit vier Scheiben und bringen darauf je 500 GByte und somit insgesamt 2 TByte an Daten unter. Die Caviar-Serie ist für Desktopsysteme gedacht, die RE4 für Server.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) Projekte
    Bayerischer Jugendring, München
  2. Team-Leiter:in (w/m/d) für die Informations- und Kommunikationstechnik
    Hochschule Aalen, Aalen
Detailsuche

Erstmals aufgetaucht waren die Platten schon im Juni. Nun aber kündigte WD die neuen Modelle offiziell an. Sie arbeiten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute, verfügen über 64 MByte Cache und werden per SATA mit 3 GBit/s angeschlossen.

Ausgestattet mit zwei Prozessoren sollen die Platten besonders schnell sein. Zudem verbaut WD zwei Aktuatoren, was die Positionierung der Schreib- und Leseköpfe verbessern soll. Eine IntelliSeek genannte Technik soll die optimale Zugriffsgeschwindigkeit berechnen und so den Stromverbrauch senken.

Die Leistungsaufnahme im Idle-Modus gibt WD mit 8,2 Watt an, beim Schreiben und Lesen sind es 10,7 Watt, während der Wert im Stand-by- und Schlafmodus auf 1,3 Watt sinkt. Angaben zur Schreib- und Lesegeschwindigkeit macht WD nicht.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für die RE4 gibt WD eine MTBF (Mean Time Between Failure) von 1,2 Millionen Stunden an, für die Caviar nennt WD diesen Wert nicht. Zudem unterstützt die RE4 zusätzlich Native Command Queuing (NCQ).

Die WD Caviar Black 2 TB (Modell WD2001FASS) soll ab sofort für 270 Euro verfügbar sein, die RE4 2 TByte OEMs zum Testen vorliegen. Einen Preis gab WD hier nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ewfef 02. Sep 2009

Und deswegen zeigt man andere - für den Fall dass jemand nicht weiß wie eine Festplatte...

Googelfish 02. Sep 2009

Hm? 2 TB (1 TB, 0,5 TB) SSDs? Wo denn?

Appleuser 01. Sep 2009

Man sollte dann natürlich nicht von dev/rand lesen, wenn man in dev/null speichert, ist...

Das Original 01. Sep 2009

leiser wohl nicht, weil man moderne platten ohnehin nicht hört, kühler definitiv ja, und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

  3. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /