Abo
  • Services:

Webhosting - 1&1 schafft Trafficlimits ab

Mehr Speicherplatz und unbegrenztes Datenvolumen ab 3,99 Euro im Monat

Die 1&1 Internet AG schafft die Trafficlimits bei seinen Webhostingpaketen ab und stellt allen Neukunden ab sofort ein unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung. Auch bei Bestandskunden sollen die Limits fallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit der Abschaffung der Trafficlimits erhöht 1&1 in allen Webhostingtarifen den verfügbaren Speicherplatz. So stehen im Paket Homepage Business künftig 5 statt 2 GByte Speicherplatz zur Verfügung, bei der Homepage Business Pro gibt es 8 GByte.

Während Neukunden von den Neuerungen ab sofort profitieren, sollen die Trafficlimits bei Nutzern älterer Hostingpakete von 1&1 ab Oktober 2009 wegfallen und zudem der Speicherplatz erhöht werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP OMEN 27 27 Zoll QHD Gaming Monitor 439,00€)
  2. (u. a. Onrush Day One Edition PS4/Xbox 10,00€, PUBG PS4 25,00€)
  3. ab 294,00€ lieferbar
  4. ab 304,90€ lieferbar

Michael... 14. Okt 2010

Heise-Meldung vom 14.10.2010 http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gericht-haelt-Teile...

d wahrheit 01. Sep 2009

überall... und die preise sind lächerlich, erinnert mich an die Angebote vom letzten...

156165 01. Sep 2009

g0ne0.de meldet sich auch gerne mal in foren an und macht werbung

Haha 01. Sep 2009

Dito, hab mal nachgehakt, man bleibt bei bestehenden Konditionen weiterhin Kunde.

was kostet zur... 01. Sep 2009

was kostet zur Zeit den einen Provider das GB? Das die sich sowas leisten können.


Folgen Sie uns
       


AMD Radeon VII - Test

Die Radeon VII ist die erste Consumer-Grafikkarte mit 7-nm-Chip. Sie rechnet ähnlich schnell wie Nvidias Geforce RTX 2080, benötigt aber viel mehr Energie und ist deutlich lauter. Mit einem Preis von 730 Euro kostet die AMD-Karte überdies etwas mehr, die 16 GByte Videospeicher helfen nur selten.

AMD Radeon VII - Test Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    •  /