Abo
  • Services:

GTA: Autos klauen auf iPhone und Playstation Portable

Abstecher nach Liberty City im Herbst 2009 auch auf iPhone möglich

Rockstar kündigt Umsetzungen seines bislang auf DS verfügbaren GTA-Ablegers Chinatown Wars für iPhone und Playstation Portable an. Wie beim großen Grand Theft Auto können Spieler Autos klauen und damit durch eine riesige Stadt brettern.

Artikel veröffentlicht am ,

"Ente süß-sauer" telefonisch bestellen und virtuelle Schießereien im chinesischen Viertel - das geht künftig auf einem Endgerät: GTA erscheint für iPhone. Im Herbst 2009 soll die Umsetzung von Chinatown Wars für Apples Smartphone auf den Markt kommen. Fest für den 20. Oktober 2009 terminiert ist außerdem eine Version für die Playstation Portable. Der anvisierte Preis für die iPhone-Fassung ist noch nicht bekannt, ebenso verrät Rockstar noch keine Details über plattformspezifische Inhalte und die Steuerung.

 

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Chinatown Wars ist bereits auf Nintendo DS erhältlich, das Spiel erzählt die Geschichte von Huang Lee, einem jungen Triadenmitglied, der nach dem mysteriösen Tod seines Vaters nach Liberty City reist. Auf der Suche nach der Wahrheit müssen sich die Spieler in den Straßen der Stadt zurechtfinden, dort erleben sie eine Geschichte um Verbrechen und Korruption innerhalb des Triaden-Verbrechersyndikats.

Die Version für DS hat bei Kritikern sehr hohe Wertungen bekommen, gilt aber als kommerzieller Halbflop und in Branchenkreisen als Beleg für die These, dass der DS keine für Erwachsenenspiele geeignete Plattform ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

ME_Fire 02. Sep 2009

Ausserdem gibt es ungefähr eine Million Spiele bei denen man den Guten spielt, wieso...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /