Abo
  • IT-Karriere:

GTA: Autos klauen auf iPhone und Playstation Portable

Abstecher nach Liberty City im Herbst 2009 auch auf iPhone möglich

Rockstar kündigt Umsetzungen seines bislang auf DS verfügbaren GTA-Ablegers Chinatown Wars für iPhone und Playstation Portable an. Wie beim großen Grand Theft Auto können Spieler Autos klauen und damit durch eine riesige Stadt brettern.

Artikel veröffentlicht am ,

"Ente süß-sauer" telefonisch bestellen und virtuelle Schießereien im chinesischen Viertel - das geht künftig auf einem Endgerät: GTA erscheint für iPhone. Im Herbst 2009 soll die Umsetzung von Chinatown Wars für Apples Smartphone auf den Markt kommen. Fest für den 20. Oktober 2009 terminiert ist außerdem eine Version für die Playstation Portable. Der anvisierte Preis für die iPhone-Fassung ist noch nicht bekannt, ebenso verrät Rockstar noch keine Details über plattformspezifische Inhalte und die Steuerung.

 

Stellenmarkt
  1. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz
  2. Haufe Group, Sankt Gallen (Schweiz) / Deutschland (Home-Office)

Chinatown Wars ist bereits auf Nintendo DS erhältlich, das Spiel erzählt die Geschichte von Huang Lee, einem jungen Triadenmitglied, der nach dem mysteriösen Tod seines Vaters nach Liberty City reist. Auf der Suche nach der Wahrheit müssen sich die Spieler in den Straßen der Stadt zurechtfinden, dort erleben sie eine Geschichte um Verbrechen und Korruption innerhalb des Triaden-Verbrechersyndikats.

Die Version für DS hat bei Kritikern sehr hohe Wertungen bekommen, gilt aber als kommerzieller Halbflop und in Branchenkreisen als Beleg für die These, dass der DS keine für Erwachsenenspiele geeignete Plattform ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. 114,99€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  4. 169,00€

ME_Fire 02. Sep 2009

Ausserdem gibt es ungefähr eine Million Spiele bei denen man den Guten spielt, wieso...


Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /