Abo
  • Services:

Geocodierung mit Blickrichtungsangabe

GPHoudahGeo 2.3 erschienen

Die Geocodierungssoftware GPHoudahGeo ist in Version 2.3 erschienen. Das Mac-Programm unterstützt nun neben dem Aufnahmestandpunkt erstmals auch die Aufnahmerichtung.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit HoudahGeo werden Fotos und GPS-Daten miteinander vereint. Die GPS-Daten können zum Beispiel mit einem Geologger oder einem GPS-Handy aufgezeichnet werden. Der GPS-Datenimport kann über Dateien oder direkt über USB oder GPS direkt von zahlreichen Geologgern aus erfolgen.

Stellenmarkt
  1. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  2. Axians IT Solutions GmbH, deutschlandweit

Der Geologger wird während der Aufnahme von Bildern eingeschaltet und zeichnet kontinuierlich die Position zusammen mit der Uhrzeit auf. Zu Hause angekommen, werden das Bildmaterial und die GPS-Daten mit GPHoudahGeo über die Uhrzeit synchronisiert und die Fotos mit Geotags bestückt.

Doch häufig nutzt selbst der genaue Aufnahmeort nicht, ein Motiv vernünftig zu verorten. Nicht immer ist klar, in welche Richtung das Foto aufgenommen wurde. Doch wenn im GPS-Gerät zusätzlich noch ein Kompass sitzt, lässt sich die Blickrichtung nachträglich feststellen.

Die Blickrichtung kann GPHoudahGeo 2.3 nun ebenfalls in die Fotos schreiben. Auf einer Kartendarstellung wird die Richtung visualisiert. Das funktioniert zum Beispiel in Google Earth.

Zu den weiteren Änderungen gehört eine überarbeitete Hilfedatei und die Möglichkeit, die Koordinaten im Dezimalformat anzuzeigen. Die Höheninformationen können nun auch in Metern statt nur in Fuß ausgegeben und geändert werden. GPHoudahGeo arbeitet mit iPhoto, Aperture und Adobe Photoshop Lightroom zusammen und beinhaltet ein Uploadmodul für Flickr und Locr. Fehlen GPS-Daten, kann die Geocodierung auch manuell auf der Karte vorgenommen werden.

GPHoudahGeo 2.3 enthält unter anderem eine deutsche Sprachdatei. Die Vollversion kostet 30 US-Dollar. Für Studenten gewährt der Hersteller 50 Prozent Rabatt. Außerdem wird eine kostenlose Testversion zum Download angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 13€
  2. 34,99€ statt 59,99€ (neuer Tiefpreis!)
  3. 24,99€ statt 39,99€
  4. 159,00€

seb 21. Sep 2009

gibt es für Nikon Solmeta Geotagger N2 Kompass. An die Kamera anschliessen, Fertig.

zickezacke 01. Sep 2009

sowas geht bei locr schon seit langem


Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


      •  /