• IT-Karriere:
  • Services:

Handschrifterkennung ohne Schrift

Computer wertet Muskelsignale aus und wandelt sie in Schrift

Wissenschaftler in den USA haben ein System zur Handschrifterkennung entwickelt, das ohne Schrift auskommt. Der Computer wertet nämlich nicht das Ergebnis, sondern die Handlung aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Neurowissenschaftler um Michael Linderman haben eine Möglichkeit entwickelt, die elektrischen Impulse, die die Muskeln im Unterarm und in der Hand beim Schreiben aussenden, sogenannte elektromyographische Signale, auszuwerten und in Schrift zu übersetzen. "Obwohl mit der Hand zu schreiben eine der wichtigsten motorischen Tätigkeiten ist, haben die Entwickler von bioelektrischen Nutzeroberflächen dem wenig Aufmerksamkeit geschenkt, denn die technischen Möglichkeiten schienen ihnen zu begrenzt und es gab keine Vorbilder", erklären die Wissenschaftler ihre Motivation.

Handschuh statt Stift

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Leipzig
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Sie haben das System in einem Aufsatz in dem Fachmagazin PLoS ONE beschrieben. Ziel ist, einen fingerlosen Handschuh zu konstruieren, der mit Sensoren bestückt ist und der Schreibbewegungen in Text übersetzt. Nutzer könnten dann auf einer beliebigen Unterlage mit einem beliebigen Stift oder auch ganz ohne Stift in der Luft schreiben, sagte Linderman dem US-Magazin Wired.

Der Prototyp eines solchen Handschuhs kam am Anfang des Projektes zum Einsatz: Die Wissenschaftler stülpten ihn sechs Probanden über und ließen diese 50-mal die Ziffern von 0 bis 9 schreiben. Ein Computer zeichnete sowohl auf geschriebenen Ziffern als auch die elektrischen Ströme, die die Muskeln aussandten, auf.

Muster des Schreibens

Dann ließen sie eine Mustererkennungssoftware die Ergebnisse analysieren: Das System brachte die elektrischen Impulse der Muskeln mit den Bewegungen, die sie ausführten, zusammen. So entstand ein Muster, anhand dessen die Software erkennen kann, was ein Nutzer schreibt.

Anwendungen für das System gebe es viele, schreiben die Wissenschaftler. So könnte der Handschuh als Eingabegerät für mobile Geräte und andere Computer dienen. Allerdings kommen auch medizinische Anwendungen in Frage. So könnte das System für die Erforschung der Parkinsonkrankheit, von Demenz oder des Aufmerksamkeitsdefizitsyndroms mit Hyperaktivität (ADHS) oder deren Behandlung eingesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€ (Bestpreis!)
  2. 79€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. 65UM7100PLA für 689€, 49SM8500PLA für 549€ und 75SM8610PLA Nanocell für 1.739€)
  4. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis 135,77€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /