Abo
  • Services:

Interview: Der Herr der Playstation-Spiele

Gespräch mit dem Chef der Spielestudios von Sony

Shuhei Yoshida ist Chef der Worldwide Studios von Sony Computer Entertainment - unter seiner Ägide entstehen Spiele wie Gran Turismo, Killzone 2 und Uncharted. Im Interview mit Golem.de sprach Yoshida über das technische Potenzial der Playstation 3, Entwicklerstudios und aktuelle Spieletrends.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit Mitte 2008 leitet Shuhei Yoshida die Worldwide Studios von Sony Computer Entertainment, in denen 14 Entwicklerstudios - die alle vollständig Sony gehören - zusammengefasst sind. Unter anderem gehören dem Verbund Polyphony Digital (Gran Turismo) aus Japan, Naughty Dog (Uncharted 2) aus den USA und Guerrilla Games (Killzone 2) aus den Niederlanden an.

 

Golem.de: Sony bringt gerade die Playstation 3 Slim auf den Markt. Wie viel von der Leistungsfähigkeit des Systems nutzen aktuelle Spiele eigentlich?

Shuhei Yoshida: Tatsächlich ist es so, dass die Leistungsfähigkeit von jeder Konsole ziemlich leicht erreichbar ist - es reicht, immer mehr Objekte im Spiel unterzubringen, bis sie überfordert ist. In Wirklichkeit kommt es darauf an, wie klug unsere Entwickler mit dem System umgehen, damit sie möglichst viel damit machen können. Es geht also nicht so sehr darum, wie viel der Leistungsreserven sie verwenden, sondern um das Potenzial der Hardware und wie sie das System effizient und klug verwenden.

Einige Leute beantworten Ihre Frage übrigens wie Naughty Dog, die nach Fertigstellung des ersten Uncharted gesagt haben: Wir verwenden 20 Prozent der CPU und mit dem zweiten Spiel können wir deutlich zulegen. Für Entwickler ist das wichtig, aber wenn die Teams davon sprechen, dass das Maximum erreicht ist, gilt das dafür, wie sie ihre Software angepasst haben. Wenn sie daran arbeiten, können sie noch mehr aus der Playstation 3 herausholen.

Interview: Der Herr der Playstation-Spiele 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

~jaja~ 03. Sep 2009

Das macht aber nichts, da dem grössten Teil der Menschheit offenbar genau das reicht. Mit...

Crono 03. Sep 2009

hahahha absolut genial xD und so wahr. Der Yoshu Dingsbums weiß garnich mehr was er für...

~jaja~ 03. Sep 2009

Der Grafikspeicher schon. War er zur Zeit des Erscheinens der Konsolen ja auch. 256MB...

leech 02. Sep 2009

ja gern!

Nick Random 02. Sep 2009

Managergeschwafel halt, was durch den Umstand dass er Japaner ist, noch verstärkt wird...


Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    •  /