Disney kauft Comic-Verlag Marvel

Mickey Mouse übernimmt Spider-Man

Walt-Disney kauft für 4 Milliarden US-Dollar den Comic-Verlag Marvel Entertainment. Das Traditionsunternehmen hat Charaktere wie die X-Men und Spider-Man erschaffen und verdient sein Geld hauptsächlich mit der Vermarktung dieser Kunstfiguren.

Artikel veröffentlicht am ,

Disney will Marvel für 4 Milliarden US-Dollar übernehmen. Das gab der US-Medienkonzern bekannt. Die Transaktion wurde bereits von den Vorständen beider Unternehmen genehmigt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C++ (m/w/d)
    vitero GmbH, Stuttgart
  2. (Senior) Mobile Developer (m/w/d) Android und iOS
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Zum Comic-Imperium von Marvel gehören bekannte Superhelden-Charaktere wie Spider-Man, die Fantastic Four, Blade, X-Men, Hulk, Daredevil und Ghost Rider, die in den letzten Jahren mit moderner Computertechnik und zumeist sehr großem Erfolg verfilmt wurden. Insgesamt 5.000 Marvel-Charaktere gehören dem Marvel-Verlag.

Disney übernahm 2006 bereits Pixar Animation Studios, wobei das auf Computeranimationen spezialisierte Unternehmen mit 7,4 Milliarden US-Dollar bewertet wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


an223 01. Sep 2009

Für mich bin immer noch ich der grösste Antiheld. Und alle anderen nur Statisten.

Grovel 01. Sep 2009

Ich bin 31, lese ebenfalls Comics und bin KEIN IT-ler. Wäre das also auch geklärt... =)

Wurstbrot 01. Sep 2009

Das könnte einen evtl. Spiderman 4 nach den echt üblen ersten drei Filmen mal super...

DER GORF 01. Sep 2009

Ja, den kenn ich auch noch... war irgednwie schrecklich.

kladusch 01. Sep 2009

Verstehe ich nicht :(



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

  3. Raumfahrt: China schleppt defekten Satelliten ab
    Raumfahrt
    China schleppt defekten Satelliten ab

    Ein nicht funktionsfähiger Satellit wurde mit Hilfe eines weiteren Satelliten dorthin verbracht, wo er keine Gefahr darstellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /