Abo
  • Services:

Disney kauft Comic-Verlag Marvel

Mickey Mouse übernimmt Spider-Man

Walt-Disney kauft für 4 Milliarden US-Dollar den Comic-Verlag Marvel Entertainment. Das Traditionsunternehmen hat Charaktere wie die X-Men und Spider-Man erschaffen und verdient sein Geld hauptsächlich mit der Vermarktung dieser Kunstfiguren.

Artikel veröffentlicht am ,

Disney will Marvel für 4 Milliarden US-Dollar übernehmen. Das gab der US-Medienkonzern bekannt. Die Transaktion wurde bereits von den Vorständen beider Unternehmen genehmigt.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Zum Comic-Imperium von Marvel gehören bekannte Superhelden-Charaktere wie Spider-Man, die Fantastic Four, Blade, X-Men, Hulk, Daredevil und Ghost Rider, die in den letzten Jahren mit moderner Computertechnik und zumeist sehr großem Erfolg verfilmt wurden. Insgesamt 5.000 Marvel-Charaktere gehören dem Marvel-Verlag.

Disney übernahm 2006 bereits Pixar Animation Studios, wobei das auf Computeranimationen spezialisierte Unternehmen mit 7,4 Milliarden US-Dollar bewertet wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

an223 01. Sep 2009

Für mich bin immer noch ich der grösste Antiheld. Und alle anderen nur Statisten.

Grovel 01. Sep 2009

Ich bin 31, lese ebenfalls Comics und bin KEIN IT-ler. Wäre das also auch geklärt... =)

Wurstbrot 01. Sep 2009

Das könnte einen evtl. Spiderman 4 nach den echt üblen ersten drei Filmen mal super...

DER GORF 01. Sep 2009

Ja, den kenn ich auch noch... war irgednwie schrecklich.

kladusch 01. Sep 2009

Verstehe ich nicht :(


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /