Abo
  • IT-Karriere:

Openoffice.org 3.1.1 verfügbar

Version 3.2 der Office-Suite soll im November 2009 erscheinen

Die freie Office-Suite Openoffice.org steht ab sofort in der Version 3.1.1 zum Download bereit. Das Update bereinigt einige Fehler in der aktuellen stabilen Version 3.1 und schließt eine potenzielle Sicherheitslücke.

Artikel veröffentlicht am ,

Openoffice.org 3.1.1 kann ab sofort für alle unterstützten Plattformen in deutscher Sprache heruntergeladen werden. Die neue Version bringt keine neuen Funktionen mit, sondern behebt kleinere Unzulänglichkeiten der Vorversion. Eine detaillierte Aufstellung der Korrekturen findet sich unter development.openoffice.org.

 

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  2. Bundesnachrichtendienst, Rheinhausen

Darüber hinaus wird eine potenzielle Sicherheitslücke geschlossen, die den Entwicklern zufolge bislang noch nicht aktiv ausgenutzt wurde. Dennoch raten sie zum Umstieg auf die neue Version. Details zu der Sicherheitslücke will das Projekt erst am 11. September 2009 unter openoffice.org/security bekanntgeben.

Neue Versionen der PrOOo-Box und von Openoffice.org Portable sollen in Kürze zur Verfügung stehen. Das nächste "Feature-Release" der Office-Suite, die Version 3.2, ist für Ende November 2009 geplant.

Openoffice.org 3.1.1 steht offiziell unter de.openoffice.org/downloads zum Download bereit, derzeit kämpft das Projekt allerdings mit Serverproblemen. Mirrors finden sich unter anderem bei der TU-Braunschweig oder Plusline.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Himmerlarschund... 31. Aug 2009

Voll am Arsch! :-)


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /