GTA 4: "Gay Tony" ist in Aktion zu sehen

Rockstar Games veröffentlicht Screenshots der GTA-4-Erweiterung

Rockstar Games hat erste Bilder der zweiten Erweiterung für GTA 4 veröffentlicht. Das Add-on erzählt die Geschichte eines Teilzeitgangsters, der auch für einen Nachtclubbesitzer arbeitet - und dabei offenbar immer wieder in luftiger Höhe unterwegs ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Luis Lopez heißt der Ganove, den Spieler in The Ballad of Gay Tony steuern. Die Erweiterung für GTA 4 erscheint nach aktuellem Stand im Herbst 2009 für Xbox 360 - es ist denkbar, dass später auch eine Fassung für Windows-PC folgt.

Stellenmarkt
  1. Service Owner Managed IAM (m/w/d)
    OEDIV SecuSys, Rostock, Bielefeld
  2. Senior DevOps Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, München, Wolfsburg
Detailsuche

Lopez arbeitet als Assistent eines Nachtclubbesitzers namens Tony Prince - eben der titelgebende "Gay Tony". Die Handlung dreht sich um den Kampf zwischen teils verfeindeten, teils einfach nur intriganten Familien- und Freundeskreisen. Rockstar kündigt viel "guns, glitz and grime" an - was sich vielleicht mit "Kanonen, Glitzer und Schmuddel" übersetzen lässt.

 

The Ballad of Gay Tony ist die zweite Erweiterung für GTA 4. Sie erscheint als kostenpflichtiger, rund 20 Euro teurer Download auf Xbox Live. Außerdem soll sie am 29. Oktober 2009 auf einer ohne Hauptprogramm lauffähigen DVD mit dem Titel Episodes from Liberty City in den Handel kommen, auf der auch das im Rockermilieu spielende The Lost and Damned enthalten sein soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 



Lemmingo 03. Sep 2009

Glückwunsch! Und welches Klopapier benutzt du?

Sonic77 31. Aug 2009

Ja im Konjunktiv ist die PS3 schon recht geil, in der Realität leider nicht :-P

DDoS 30. Aug 2009

Hhm, deren Webseite ist gerade tot. Gegolemt? ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /