Abo
  • Services:
Anzeige

Intel hebt Prognose wegen steigender Nachfrage

Prozessoren und Chipsätze verkaufen sich besser als erwartet

Wegen erhöhter Nachfrage nach Prozessoren und Chipsätzen hat Intel seine Umsatz- und Gewinnprognose für das dritte Quartal 2009 erhöht.

Intel rechnet für das dritte Quartal 2009 mit einem Umsatz von 9 Milliarden US-Dollar, plus/minus 200 Millionen US-Dollar. Bislang hatte der Chiphersteller nur einen Umsatz von 8,5 Milliarden US-Dollar - plus/minus 400 Millionen US-Dollar - prognostiziert.

Die Gewinnspanne soll im oberen Bereich der Planung bei rund 53 Prozent liegen - plus/minus 2 Prozentpunkte.

Anzeige

Bereits im zweiten Quartal 2009 konnte Intel deutlich zulegen und machte eine Erholung im PC-Markt aus.


eye home zur Startseite
Analüst 29. Aug 2009

Marge und Homer ergänzen sich eben.

Siga9876 28. Aug 2009

Das besondere ist, das die Marge stabil bleiben soll. D.h. man muss nicht durch Rabatte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. AEVI International GmbH, Paderborn
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. habe meine Rechner auf AMD ohne A5/Trustzone...

    Shrykull | 00:35

  2. Re: Diesen Test können wir leider nicht durchführen.

    beko | 00:29

  3. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    quineloe | 00:26

  4. Re: buffer overflows

    Snowi | 00:20

  5. Re: Solche Lootboxen gibt es doch schon ewig....

    sofries | 00:16


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel