Abo
  • Services:

Intel hebt Prognose wegen steigender Nachfrage

Prozessoren und Chipsätze verkaufen sich besser als erwartet

Wegen erhöhter Nachfrage nach Prozessoren und Chipsätzen hat Intel seine Umsatz- und Gewinnprognose für das dritte Quartal 2009 erhöht.

Artikel veröffentlicht am ,

Intel rechnet für das dritte Quartal 2009 mit einem Umsatz von 9 Milliarden US-Dollar, plus/minus 200 Millionen US-Dollar. Bislang hatte der Chiphersteller nur einen Umsatz von 8,5 Milliarden US-Dollar - plus/minus 400 Millionen US-Dollar - prognostiziert.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf

Die Gewinnspanne soll im oberen Bereich der Planung bei rund 53 Prozent liegen - plus/minus 2 Prozentpunkte.

Bereits im zweiten Quartal 2009 konnte Intel deutlich zulegen und machte eine Erholung im PC-Markt aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Analüst 29. Aug 2009

Marge und Homer ergänzen sich eben.

Siga9876 28. Aug 2009

Das besondere ist, das die Marge stabil bleiben soll. D.h. man muss nicht durch Rabatte...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /