• IT-Karriere:
  • Services:

Runes of Magic beschert Frogster einen Millionengewinn

Abkommen mit Runewaker über neues MMORPG geschlossen

Im Vorjahreszeitraum war er noch tief in den roten Zahlen - jetzt stehen schwarze 1,35 Millionen Euro unter der Bilanz. Das Onlinerollenspiel Runes of Magic hat beim Berliner Publisher Frogster Interactive für den Turnaround gesorgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Jahren mit negativen Ergebnissen verbucht Frogster Interactive im 1. Halbjahr 2009 einen Gewinn in der Bilanz - und was für einen: Bei einem Umsatz von 5,1 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 0,8 Millionen Euro) verbleibt dem Berliner Publisher ein Nachsteuergewinn von 1,35 Millionen Euro. Im gleichen Vorjahreszeitraum war noch ein Minus von 1,62 Millionen Euro angefallen.

 

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. ITEOS, Stuttgart

Frogster hat den Gewinn dem Free-to-Play-Onlinerollenspiel Runes of Magic zu verdanken. Nach Unternehmensangaben ist dessen Umsatz zwischen Januar und Juni 2009 durchschnittlich um über 40 Prozent pro Monat gewachsen - im Juli lag er bei über dem Zwanzigfachen des Monats Januar 2009. Nach Angaben von Frogster hat Runes of Magic über 1,6 Millionen registrierte und über 300.000 aktive Spieler.

Für das zweite Halbjahr 2009 erwartet Frogster weiter wachsende Umsätze mit den seit Jahresanfang 2009 vermarkteten deutschen und englischen Sprachversionen in Europa und Nordamerika. Im September 2009 wird außerdem ein zweites Kapitel von Runes of Magic veröffentlicht. Dessen Client ist eigentlich kostenlos erhältlich, soll aber wie beim ersten Kapitel über den Handel vermarktet werden, was dem Unternehmen erstaunlich gute Verkaufszahlen beschert hat. Für weiter steigende Umsätze soll die Zuschaltung weiterer Zahlungsmittel für den Erwerb virtueller Güter, die Verringerung von Barrieren beim Zugang zu der virtuellen Welt und in der Nutzung des Ingame-Shops sowie vielfältige Marketing- und Vertriebspartnerschaften sorgen.

Bei der Gamescom 2009 in Köln hat Frogster außerdem bekanntgegeben, dass es die weltweiten Rechte an einem kommenden Onlinerollenspiel von Runewaker Entertainment gesichert hat, die schon hinter Runes of Magic stecken. Das Onlinerollenspiel soll hinsichtlich Spieldesign, Technologie und Größe der Spielwelt neue Maßstäbe setzen. Derzeit befindet sich der Titel in der Konzeptphase. Entwickler und Publisher planen den Start für Ende 2013.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

crit 25. Jan 2010

Ich habe das Spiel begonnen in der Hoffnung, dass dieses Game tatsächlich ein F2P Game...

snurf 28. Okt 2009

Ja genau alles nur WoW clon. Ich bin auch dafür das alle folgenden MMORPGS die nach UND...

Miro 12. Sep 2009

Wer neidisch ist muss motzen.

Autoritus 08. Sep 2009

An für sich ganz net, aber nicht vollwärtig. Will bedeuten: Für ein Free2 Play Spiel (man...

JenZzzz 08. Sep 2009

ich habe noch in keinem anderen Spiel (höchstens in den guten alten Adventures) soviel...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

    •  /