Abo
  • IT-Karriere:

Runes of Magic beschert Frogster einen Millionengewinn

Abkommen mit Runewaker über neues MMORPG geschlossen

Im Vorjahreszeitraum war er noch tief in den roten Zahlen - jetzt stehen schwarze 1,35 Millionen Euro unter der Bilanz. Das Onlinerollenspiel Runes of Magic hat beim Berliner Publisher Frogster Interactive für den Turnaround gesorgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Jahren mit negativen Ergebnissen verbucht Frogster Interactive im 1. Halbjahr 2009 einen Gewinn in der Bilanz - und was für einen: Bei einem Umsatz von 5,1 Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 0,8 Millionen Euro) verbleibt dem Berliner Publisher ein Nachsteuergewinn von 1,35 Millionen Euro. Im gleichen Vorjahreszeitraum war noch ein Minus von 1,62 Millionen Euro angefallen.

 

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. Compana Software GmbH, Feucht

Frogster hat den Gewinn dem Free-to-Play-Onlinerollenspiel Runes of Magic zu verdanken. Nach Unternehmensangaben ist dessen Umsatz zwischen Januar und Juni 2009 durchschnittlich um über 40 Prozent pro Monat gewachsen - im Juli lag er bei über dem Zwanzigfachen des Monats Januar 2009. Nach Angaben von Frogster hat Runes of Magic über 1,6 Millionen registrierte und über 300.000 aktive Spieler.

Für das zweite Halbjahr 2009 erwartet Frogster weiter wachsende Umsätze mit den seit Jahresanfang 2009 vermarkteten deutschen und englischen Sprachversionen in Europa und Nordamerika. Im September 2009 wird außerdem ein zweites Kapitel von Runes of Magic veröffentlicht. Dessen Client ist eigentlich kostenlos erhältlich, soll aber wie beim ersten Kapitel über den Handel vermarktet werden, was dem Unternehmen erstaunlich gute Verkaufszahlen beschert hat. Für weiter steigende Umsätze soll die Zuschaltung weiterer Zahlungsmittel für den Erwerb virtueller Güter, die Verringerung von Barrieren beim Zugang zu der virtuellen Welt und in der Nutzung des Ingame-Shops sowie vielfältige Marketing- und Vertriebspartnerschaften sorgen.

Bei der Gamescom 2009 in Köln hat Frogster außerdem bekanntgegeben, dass es die weltweiten Rechte an einem kommenden Onlinerollenspiel von Runewaker Entertainment gesichert hat, die schon hinter Runes of Magic stecken. Das Onlinerollenspiel soll hinsichtlich Spieldesign, Technologie und Größe der Spielwelt neue Maßstäbe setzen. Derzeit befindet sich der Titel in der Konzeptphase. Entwickler und Publisher planen den Start für Ende 2013.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 34,99€
  3. (-79%) 12,50€
  4. 51,95€

crit 25. Jan 2010

Ich habe das Spiel begonnen in der Hoffnung, dass dieses Game tatsächlich ein F2P Game...

snurf 28. Okt 2009

Ja genau alles nur WoW clon. Ich bin auch dafür das alle folgenden MMORPGS die nach UND...

Miro 12. Sep 2009

Wer neidisch ist muss motzen.

Autoritus 08. Sep 2009

An für sich ganz net, aber nicht vollwärtig. Will bedeuten: Für ein Free2 Play Spiel (man...

JenZzzz 08. Sep 2009

ich habe noch in keinem anderen Spiel (höchstens in den guten alten Adventures) soviel...


Folgen Sie uns
       


Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32

Wir vergleichen native ARM64-Anwendungen mit ihren emulierten x86-Win32-Pendants unter Windows 10 on ARM.

Snapdragon 850 - ARM64 vs Win32 Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /