Abo
  • Services:

Onlinewelt Planet Calypso eröffnet neu mit Crytek-Engine

Mindark setzt weiter auf Geschäftsmodell mit festem Echtgeld-Wechselkurs

Bislang trug die Onlinewelt den Namen Project Entropia, jetzt heißt sie Planet Calypso und verwendet die Cryengine 2. Anderes bleibt gleich - etwa der kostenlose Zugang und die feststehenden Wechselkurse zwischen virtueller Ingame-Währung und echten US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Das schwedische Entwicklerstudio Mindark krempelt seine Onlinewelt um: Bislang trug sie den Namen Project Entropia. Jetzt heißt sie Planet Calypso und ist nur eines von künftig vielen belebten Gestirnen in der auf Wachstum angelegten virtuellen Galaxie "Entropia Universe". Noch mehr tut sich allerdings bei der Technik: Ab sofort verwendet Planet Calypso nicht mehr ein hauseigenes Grundgerüst, sondern die Cryengine 2.0 der Frankfurter Crytek. Damit laufen bereits zwei MMOGs auf der Cryengine - neben Planet Calypso auch Aion von NC Soft.

 

Stellenmarkt
  1. Lausitz Energie Bergbau AG, Cottbus
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Der Client und die Mitgliedschaft in Planet Calypso sind kostenlos. Um effektiv voranzukommen, benötigt der Spieler die Ingame-Währung PE-Dollar, die im Verhältnis 1 zu 10 mit echten Dollars erworben werden kann - und im gleichen Verhältnis wieder zurückgetauscht werden kann. Die von den Entwicklern in der virtuellen Welt betriebene Bank arbeitet mit Zulassung der staatlichen schwedischen Finanzaufsicht.

Spieler können durch Schürfen, Jagen und Fertigen von Gegenständen ihr Vermögen vermehren. Ein Mitglied der Community hat es angeblich durch geschickte Immobiliengeschäfte zum Echtwelt-Millionär gebracht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Ich1988 10. Feb 2010

Hallo, ich komme garnicht erst ins Spiel rein nachdem ich méine Login-Daten eingegeben...

besserwisser01 29. Aug 2009

Geld ohne Zoll und gebühr ins Ausland transferieren, na da wird wohl ncoh eine Welle...

Besserwisser01 29. Aug 2009

Das projekt ist schon illegal wegen der ersatzwährung... da hat der Staatssäckel was...

zottelbong 29. Aug 2009

kindergarten

NoobkillA 29. Aug 2009

meld dich an dann kannste dat selbst jungche


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /