• IT-Karriere:
  • Services:

Dells Gewinn und Umsatz fallen weiter

US-Hersteller hofft auf leichte Besserung in zweiter Jahreshälfte

Dell hat im letzten Quartal nur 472 Millionen US-Dollar Gewinn gemacht. Trotz des erneuten Rückgangs sieht der US-Computerhersteller Chancen für eine Belebung in der zweiten Jahreshälfte.

Artikel veröffentlicht am ,

Dells Quartalsgewinn ist um 23 Prozent gefallen. Der Computerhersteller leidet weiter unter der Kaufzurückhaltung der Unternehmenskunden und den fallenden Produktpreisen. Der Umsatz in Dells Large-Enterprise-Sparte, die Großkunden bedient, fiel um 32 Prozent. Das Management sieht jedoch Anzeichen für eine beginnende Belebung der Branche. Ähnlich hatte sich zuvor bereits das Hewlett-Packard-Management geäußert.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Schwäbisch Hall
  2. nox NachtExpress, Mannheim

Ein viertes Mal in Folge sanken Umsatz und Gewinn bei dem US-Konzern. Gegenüber dem Vorquartal konnte der Umsatz jedoch leicht steigen. Dell verbuchte in seinem zweiten Finanzquartal einen Gewinn von 472 Millionen US-Dollar (24 Cent pro Aktie) nach 616 Millionen US-Dollar (31 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz fiel um 22 Prozent auf 12,76 Milliarden US-Dollar. Dells Gewinn vor einigen Sonderposten lag bei 28 Cent pro Aktie, die Analysten hatten nur 22 Cent erwartet.

"Wir befinden uns weiter in einem sehr schwierigen wirtschaftlichen Umfeld", sagte Dell-Finanzchef Brian Gladden. "Wir vermuten, dass eine gewisse Belebung in der zweiten Jahreshälfte erfolgt." Hier setzt der Hersteller Hoffnungen auf die Markteinführung des Betriebssystems Windows 7 durch Microsoft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  2. 4,99€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 6,75€, Spiritfarer für 15,99€, Rock...
  4. 16,99€

Tach 29. Aug 2009

Wer hat sich denn da "verbucht"? Goethe dreht sich gerade im Grab um.

ln 28. Aug 2009

Kommunismus ist ein (erstrebenswertes) Ideal, das mit dem heutigen Stand der Menscheit...

089ö 28. Aug 2009

Ich habe dieses Jahr 2000 Steine bei Dell abgegeben. Der Hotlinemitarbeiter kam mir...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /