Sony Alpha 500 und Alpha 550 nehmen Freihand-HDRs auf

Spiegelreflexkameras mit 12,3 und 14,2 Megapixeln

Sony hat zwei Mittelklasse-Spiegelreflexkameras vorgestellt, die sich mit ihrer HDR-Funktion vom Konkurrenzumfeld abheben. Die DSLRs nehmen zwei Fotos mit unterschiedlichen Belichtungszeiten auf und verrechnen sie zu einem Bild mit erhöhtem Dynamikumfang.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Alpha 500 besitzt einen 12,3 Megapixel auflösenden APS-C-Sensor, während die A550 auf 14,2 Megapixel kommt. Beide Sensoren sind zur Bildstabilisierung beweglich aufgehängt. Die maximale Lichtempfindlichkeit der Sensoren liegt bei ISO 12.800.

Stellenmarkt
  1. Microsoft Azure Security Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Hamburg, Karlsruhe, Bielefeld (Home-Office möglich)
  2. Junior SAP-Projektmanager (m/w/d)
    IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
Detailsuche

Beide Kameras sind mit klappbaren Displays mit 3 Zoll großer Bildschirmdiagonale ausgestattet. Bei der A500 liegt die Auflösung bei 230.400 Bildpunkten, bei der A550 sind es 921.600 Bildpunkte.

Die Serienbildfunktion kann bei beiden Kameras bis zu 5 Bilder pro Sekunde aufnehmen, wobei die A550 einen zusätzlichen Modus besitzt, der nur bei der ersten Aufnahme die Belichtungs- und Schärfemessung nutzt und dadurch 7 Bilder pro Sekunde schafft.

Die Kameras besitzen zwei Liveview-Funktionen. Neben dem üblichen Quick-AF-Modus mit automatischer Scharfstellung wurde eine zweite Betriebsart zur manuellen Schärfekontrolle eingebaut, die den CMOS-Hauptbildsensor zur Auswertung des Bildes nutzt. Diese Liveview-Darstellung zeigt das tatsächliche Bild an, das die Kamera aufnehmen wird. Ein Gitternetz zur Ausrichtung wird auf Wunsch eingeblendet. Eine sieben- oder 14fache Vergrößerungsansicht soll die manuellen Scharfeinstellung erleichtern. Im Quick-AF-Modus wurde eine Gesichtserkennung sowie ein Lächeldetektor als Selbstauslöser eingebaut.

Eine Akkuladung reicht für 1.000 Bilder

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    21.-23.11.2022, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    29.08.-01.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Akku der Sony Alpha 500 soll für 1.000 Aufnahmen (ohne Liveview) reichen, bei der Alpha 550 sind es mit 950 Aufnahmen nur geringfügig weniger. Die neuen Kameramodelle arbeiten wahlweise mit Memorysticks oder SD/SDHC-Speicherkarten. Die Kameragehäuse sind mit 13,7 x 10,4 x 8,4 cm gleich groß und wiegen ohne Akku, Objektiv und Speicherkarte je rund 600 Gramm.

Sony bietet optional einen Hochformatgriff mit Auslöser an, in den zwei weitere Akkus eingebaut werden können. Der Griff kostet 250 Euro. Das Gehäuse der Alpha 500 soll rund 700 und das der A550 rund 850 Euro kosten. Zusammen mit dem Kitobjektiv (18-55 mm) kosten die Modelle jeweils 100 Euro mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  2. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /