• IT-Karriere:
  • Services:

Multidimensionaler Magierturm in Die Vieh Chroniken

Bilderserie des magischen "Unmöglichkeitssicherheitssystems" veröffentlicht

Der Nachfolger ist ein Vorgänger und auch sonst geht es in Die Vieh Chroniken drunter und drüber: Das Prequel zu The Book of Unwritten Tales konzentriert sich auf das lila Zotteltier, will physikalische Unmöglichkeiten bieten und wird ein Adventure mit Überraschungen und viel Humor.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Fantasy-Adventure The Book of Unwritten Tales gehörte das Zotteltier Vieh zu den ungewöhnlicheren Figuren. Publisher HMH veröffentlicht nun weitere Details zum Quasi-Nachfolger. In dessen geplanten fünf Kapiteln ist der Spieler teils mit besagtem Vieh unterwegs und erfährt, wie es den Unwritten-Tales-Helden Nate kennen gelernt hat - in einer nördlich gelegenen Eislandschaft nämlich. Dort leben auch ein Obervieh und ein weibliches Vieh, denen der Spieler ebenfalls begegnet.

Stellenmarkt
  1. STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Göttingen

Außerdem ist der Spieler im Turm eines Erzmagiers unterwegs. Dessen Treppen, Balkone und Böden sind aus mehreren Richtungen begehbar - was im Spiel "Unmöglichkeitssicherheitssystem" heißt, mit physikalischen Unmöglichkeiten à la Escher spielt und spannende Knobelkost verspricht. Außerdem soll es in Die Vieh Chroniken einen Extra-Schwierigkeitsgrad für Experten und weitere Detailverbesserungen gegenüber The Book of Unwritten Tales geben.

 

Die Vieh Chroniken soll kein Vollpreisspiel werden, sondern fünf bis acht Stunden Spielspaß bieten. Nach aktuellem Stand erscheint es Anfang 2010 für die Windows-Plattform.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 35,99€
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  3. 39,09€
  4. 59,00€ (Bestpreis!)

xom 28. Aug 2009

tbout war zwar nicht der oberknaller aber immerhin ein nettes - kurzweiliges spiel (an...

Lulz 28. Aug 2009

Du meinst wohl mit Wine.

Nerdalert 28. Aug 2009

Au Backe .... der Gag mit dem Rollenspiel ist aus einem der Teile von Simon. Und Witze...

MyNameIsMud 28. Aug 2009

*schulter zuck*...Grafik ist doch zweitrangig. Mario Kart gehört heute noch zu meinen...

Das Thema... 27. Aug 2009

Das Thema wurde verschoben


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Death Stranding erscheint gleichzeitig bei Epic und Steam
  2. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /