Abo
  • Services:

N900 - Nokias erstes Mobiltelefon mit Linux

GPS für Navigation und Geotagging

Der eingebaute GPS-Sensor erlaubt die Navigation mit Nokias Ovi Maps, wird aber zugleich genutzt, um den eigenen Standort mit Freunden zu teilen oder diesen in Fotos zu vermerken. Dabei können Fotos auch direkt auf dem Gerät bearbeitet und an Fotowebsites wie Flickr übertragen werden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Ovi Maps bietet dabei unterschiedliche Ansichten der Karten: Straßenkarte, Satellitenbilder und eine 3D-Ansicht, die wichtige Orte besonders hervorhebt.

Mediaplayer mit FM-Transmitter

Ein Mediaplayer gewährt Zugriff auf alle Multimediainhalte - von der eigenen Musiksammlung über Videos bis hin zu Internetradiosendern. Zudem verfügt das N900 über einen FM-Transmitter, so dass die Musik beispielsweise auch über ein Autoradio wiedergegeben werden kann. Dank DLNA-Unterstützung können Videos und Musik zudem im Heimnetzwerk abgespielt werden.

Automatische Updates

Die Funktion Maemo Update soll dafür sorgen, dass das Betriebssystem immer auf dem aktuellen Stand ist. Updates können ohne Verbindung mit dem Rechner direkt eingespielt werden (Over the Air). Der Nutzer wird dabei informiert und kann entscheiden, ob ein Update stattfinden soll. Über Maemo Select lassen sich auch ausgewählte Applikationen auf dem aktuellen Stand halten.

Das N900 mit Maemo 5 soll ab Oktober 2009 ohne Vertrag für rund 600 Euro erhältlich sein. Gezeigt wird es Anfang September 2009 auf der Nokia World in Stuttgart, Details finden sich unter maemo.nokia.com.

 N900 - Nokias erstes Mobiltelefon mit Linux
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 45,99€ (Release 19.10.)
  3. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  4. 1,99€

lq_sunshine 09. Mär 2010

ubuntu 9.04 auf dem N900 http://www.mobiflip.de/2010/02/video-ubuntu-mobile-9-04-auf-dem...

detru 26. Nov 2009

sobald du deinen flash speicher per (e)SATA an deinen PC packst, will ich die Festplatte...

laberheini 12. Nov 2009

ich fand bisher kein youtube video, wo man das n900 mal stehen laesst ca. 30sek und ein...

dacoder 20. Okt 2009

Manche Leute sind echt der Hammer! Der Typ will sich hier einfach nur über uns lustig...

Vollhorst 29. Aug 2009

Der Tipp ist richtig, du solltest Lotto spielen.


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /