Abo
  • Services:

Google Summer of Code 2009 beendet

1.000 Studenten nahmen teil

Der Google Summer of Code 2009 ist zu Ende. Im Rahmen der Kampagne haben 1.000 Studenten an Open-Source-Projekten wie Audacity und Gnome mitgearbeitet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Googles diesjähriger Summer of Code ist vorbei. Google vergibt in diesem Rahmen Stipendien an Studenten für die Arbeit an einem Open-Source-Projekt. In der Regel gibt es dabei 5.000 US-Dollar von Google, wobei 4.500 US-Dollar an den Studenten und 500 US-Dollar an das Projekt gehen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Studenten arbeiten mit einem Mentor zusammen, um die in ihrer Bewerbung angegebenen Punkte erfolgreich bearbeiten zu können. Am Projektende beurteilen sich beide Parteien gegenseitig.

Am diesjährigen Summer of Code waren laut Google 1.000 Studenten und 2.000 Mentoren beteiligt. Teilgenommen haben Projekte wie Debian, FFMpeg, Gnome, Go Openoffice, Haiku, Minix, MySQL und Samba. Eine Übersicht über die von den Studenten bearbeiteten Aufgaben gibt es auf der Summer-of-Code-Seite.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

default 28. Aug 2009

Nein, in Deutsch ist es allgemein üblich, hier ein Leerzeichen zu verwenden. Im...

Siga9876 27. Aug 2009

Im Informatik-Studium muss man wohl oft ein Programmierpraktikum machen: Irgendwelchen...


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

      •  /