Abo
  • Services:

Youtube will Hobbyfilmer an Werbeeinnahmen beteiligen

Erfolgreiche Videos werden in Youtubes Werbeprogramm aufgenommen

Wer bei Youtube Videos veröffentlicht, die außerordentlich viele Nutzer anschauen, kann künftig mit einer Mail der Betreiber rechnen. Youtube bietet den Filmemachern dann an, das Video in sein Werbeprogramm aufzunehmen und den Autor an den Einnahmen zu beteiligen.

Artikel veröffentlicht am ,

Youtube will künftig Nutzer, deren Videos vielfach angeschaut werden, an seinen Werbeeinahmen beteiligen. Youtube wolle bei häufig aufgerufenen Videos Werbung aus Googles Adsense-Programm schalten und den Autor an den Einnahmen beteiligen, schreibt Produktmanager Shenaz Zack im Youtube Biz Blog.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Wenn ein Video häufig abgerufen wird, werde Youtube den Autor per E-Mail zur Teilnahme an seinem Partnerschaftsprogramm einladen, erklärt Zack. Stimme dieser zu, werde das Video in das Werbeprogramm aufgenommen. Als Kriterien für eine Teilnahme nennt er "die Zahl der Abrufe, die Eignung für eine virale Verbreitung und die Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen von Youtube".

Youtubes Partnerprogramm gibt es seit Ende 2007. Es richtete sich bislang an bekannte Nutzer, die mit ihren Videos eine Fangemeinde aufgebaut haben. Das erweiterte Programm sieht jedoch vor, einzelne erfolgreiche Videos in das Werbeprogramm aufzunehmen.

Vorerst ist das Programm auf Nutzer in den USA beschränkt. Youtube will es aber bald auch international zugänglich machen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Jläbbischer 27. Aug 2009

Die Frage ist nur, wie viele Filme Online sind, die nicht gegen die Nutzungsbedingungen...

ME_Fire 27. Aug 2009

Das ist klar dass auch vieles unterhaltsam ist das nicht unbedingt irgendwelche...

Kaugummi 27. Aug 2009

, damit man nicht soviel Nützliches bei Youtube postet?

mytube 26. Aug 2009

Dann guck halt woanders Videos.

juhuu 26. Aug 2009

Wow, das würde sich für Botnetzbetreiber dann ja viel besser lohnen als blöder Spam. \o/


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /