Abo
  • Services:

Android-Smartphones von Motorola im Anflug

Produktankündigung für den 10. September 2009 geplant

Am 10. September 2009 hat Motorola zu einer Pressekonferenz nach San Francisco geladen. Auf der Einladung ist das Android-Logo zu erkennen und es wird erwartet, dass dort die ersten Smartphones von Motorola auf Basis von Android vorgestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

In den letzten Jahren hatte Motorola auf dem Mobiltelefonmarkt immer weniger zu melden. Die Marktanteile sackten ab und die Marktbedeutung ging rapide zurück. Seit Jahren hat Motorola kein Mobiltelefon mehr vorgestellt, das große Aufmerksamkeit hervorrufen konnte. Die Ruhmeszeiten des Motorola Razr scheinen Ewigkeiten her zu sein. Während die Konkurrenten Nokia, Samsung, LG und Sony Ericsson in den vergangenen Jahren viele neue Modelle auf den Markt brachten, war es bei Motorola ruhig.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Mit Spannung werden die ersten Android-Geräte von Motorola erwartet. Denn damit könnte der kriselnde Handyhersteller den lang angekündigten Umschwung schaffen. Dazu muss Motorola aber Geräte vorstellen, die sich deutlich von den bisherigen Android-Smartphones am Markt unterscheiden. In den vergangenen Wochen machten Gerüchte zu drei Android-Smartphones die Runde, die die Bezeichnungen Blur, Sholes sowie Morrison tragen. Am 10. September 2009 wird sich zeigen, welche Geräte davon offiziell vorgestellt werden.

Im Juli 2009 hatte Motorola ein spezielles Entwicklerkit für Android vorgestellt, mit dem sich spezielle Funktionen nutzen lassen, die sich in den kommenden Android-Geräten des Herstellers befinden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ Release 04.12.
  2. 9,95€
  3. 26,95€

Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /