Abo
  • Services:

KDE-Programme laufen unter ReactOS

Windows-Klon unterstützt native KDE-4-Anwendungen

Einige KDE-Programme laufen unter dem freien Betriebssystem ReactOS. Möglich wird das, da die KDE-Programme für Windows verfügbar sind - und ReactOS ein zu Windows kompatibles Betriebssystem werden soll.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Eines der Ziele für KDE 4 war es, die Anwendungen aus der Unix- und Linux-Desktopumgebung auch auf Windows zu portieren. So ist die aktuelle KDE-Version 4.3 auch für Windows verfügbar. Die Version 4.2.3 der Windows-Pakete lässt sich auch unter ReactOS nutzen, berichtet Davy Bartoloni im ReactOS-Forum.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Gühring KG, Albstadt

Dabei tauchen zwar noch einige Probleme auf. Mit denen muss der Anwender aber auch unter Windows rechnen, da sich die Portierung noch in der Entwicklung befindet. Allerdings war es unter ReactOS nicht möglich, KDE einfach mit dem Installer einzurichten. Bartoloni musste die von ihm getesteten Anwendungen selbst unter Windows kompilieren, um sie dann unter ReactOS nutzen zu können.

ReactOS ist ein freies Betriebssystem, das weitgehend zu Windows 2003 kompatibel sein soll. Dadurch lässt sich die native Windows-Version von KDE nutzen. Schon früher gab es Versuche, KDE 3 mit Cygwin unter ReactOS laufen zu lassen. Da ReactOS noch Alphasoftware ist, empfehlen sich die Live-CD oder die vorbereiteten virtuellen Maschinen zum Ausprobieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 83,90€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. und 4 Spiele gratis erhalten

Jack D 26. Aug 2009

Out of Range heisst nur, dass die Grafiktreiber versuchen Deinen Monitor mit einer zu...

Jack D 26. Aug 2009

Stimmt. Aber sie kopieren ja auch nicht den Code, sondern entwickeln ihn neu. Man kann ja...

McHack 26. Aug 2009

Weiter kommt hinzu, dass M$ Windows (zumindest die Client Versionen) einige...

RaiseLee 26. Aug 2009

Was hab ich von nem Nachgebauten XP? Da bleib ich doch gleich beim Orginal?

itler 26. Aug 2009

Das bezieht sich wahrscheinlich auf den Kernel. Windows XP x64 benutzt den Windows 2003...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /