• IT-Karriere:
  • Services:

Konkurrenz für Amazon: Irex kooperiert mit Barnes & Noble

Irex bringt im Herbst einen neuen E-Book-Reader auf den Markt

Neue Konkurrenz für Amazon auf dem E-Book-Markt: Irex, der Hersteller des E-Book-Readers Iliad, kooperiert mit Barnes & Noble. Nutzer des für Herbst angekündigten neuen Gerätes bekommen direkten drahtlosen Zugang zum Onlineshop von Barnes & Noble.

Artikel veröffentlicht am ,

Das US-Unternehmen Irex hat für den Herbst einen neuen E-Book-Reader angekündigt. Käufer des Geräts bekommen einen direkten Zugang zu einem Onlinebuchladen - allerdings nicht zu Amazons Kindle-Shop, sondern zu dem kürzlich eröffneten E-Buchladen von Barnes & Noble.

Wenige Einzelheiten

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. AKKA, München

Mit Details zu dem Gerät hält sich Irex bedeckt. Bislang ist lediglich bekannt, dass es über einen Bildschirm mit einer Diagonale von 8,1 Zoll, knapp 21 cm, verfügen wird. Von der Größe her steht es damit zwischen Amazons Kindle DX mit seinem 9,7 Zoll (knapp 25 cm) großen Display und den kleineren Geräten wie dem Kindle 2 und dem Sony Reader, deren Bildschirme 6 Zoll (15 cm) groß sind.

Der E-Book-Reader wird über einen Touchscreen verfügen, über den der Nutzer das Gerät mit einem Stift bedienen kann. Es ist mit einem 3G-Internetzugang ausgestattet, der dem Besitzer drahtlosen Zugang zum Onlineshop von Barnes & Noble ermöglicht. Die Nutzer bekommen Zugriff auf das gesamte Angebot des Shops, das derzeit über 700.000 Titel umfasst, darunter auch rund 500.000 gemeinfreie Bücher von Google, die Nutzer kostenlos herunterladen können.

Gerät für Privatkunden

Die Philips-Ausgründung Irex hat vor einigen Jahren den Iliad E-Reader ER-100 auf den Markt gebracht. Dieses Gerät war jedoch eher für berufliche Zwecke gedacht. Das für den Hebst angekündigte Gerät hingegen richtet sich explizit an Privatkunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,90€ (Vergleichspreis 52,70€)
  2. 124,99€
  3. mit täglich wechselnden Angeboten
  4. (u. a. Forza Horizon 4 (Xbox One / Windows 10) für 28,49€ und Total War - Three Kingdoms für 22...

jackjack 25. Aug 2009

hat beste Chancen ....


Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /