Abo
  • Services:

Opera 10 erscheint am 1. September 2009

Release Candidate als Download veröffentlicht

Nach drei Betaversionen hat Opera einen Release Candidate von Opera 10 veröffentlicht. Die fertige Version des Browsers ist für den 1. September 2009 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit der Beta 3 wurden in Opera 10 keine neuen Funktionen mehr hinzugefügt. Allerdings wurde die Bedienoberfläche nochmals leicht überarbeitet. Ansonsten standen für den Release Candidate Fehlerkorrekturen im Mittelpunkt, um den Browser in einer möglichst stabilen und zuverlässigen Version anbieten zu können. Unter anderem wurden Fehler bei der Tabvorschau sowie im Mailclient korrigiert.

Stellenmarkt
  1. WEMAG AG, Schwerin
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Bereits in einer Woche will Opera die finale Version von Opera 10 veröffentlichen. Ab dem 1. September 2009 wird der neue Browser erwartet. Opera 10 ist mit Opera Turbo versehen, bietet eine verbesserte Bedienoberfläche, eine überarbeitete Schnellwahlseite und einen optimierten E-Mail-Client. Zudem besteht Opera 10 den Acid3-Test vollständig.

Der Release Candidate von Opera 10 steht ab sofort unter anderem in deutscher Sprache für Windows, MacOS, Linux, Solaris und FreeBSD als Download zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  2. 299€ (Vergleichspreis 403,90€)
  3. 349€ (Vergleichspreis 399€)
  4. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)

operauser 30. Aug 2009

Hallihallo ähm ich habe gerade nen Update von Opera auf die Final 10.00 bekommen und...

Lolmaster 27. Aug 2009

Ironie zu erkennen ist eine wahre Stärke. -Konfuzius.

Lolmaster 27. Aug 2009

Der beste Skin ist immer noch "Handmade". Leider finde ich den nicht wieder. :'(

HansHans 26. Aug 2009

Probiers mal mit Win+D, vllt. ist das anders/besser im Bezug auf dein Problem?

HansHans 26. Aug 2009

Es liegt an der eBay-Seite. Weil die eBay-Entwickler Katastrophencode entwickeln und ihn...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
    2. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC
    3. Bethesda Wolfensteins Töchter und die Zukunft von The Elder Scrolls

      •  /