Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: CCP-Chef über die Vernetzung von Dust 514 und Eve

Eve-Online-Spieler sollen Stationen ab 2010 begehen können

Dust 514 bringt die Welt von Eve Online den Konsolenspielern näher. CCPs Chef Hilmar Pétursson sprach mit Golem.de über Dust 514, die Verbindung zu Eve Online - und ab wann Spieler dort auf zwei Beinen laufen können.

Seit drei Jahren arbeitet CCP in seiner Niederlassung in Schanghai an einem Ego-Shooter mit dem Namen Dust 514, der auf der Gamescom 2009 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Wer eine Xbox 360 oder eine Playstation 3 hat, wird also in Zukunft auch auf Planetenoberflächen für Machtwechsel im Universum von Eve Online sorgen können, denn es wird mit dem Konsolenspiel Dust 514 verzahnt, sagte Hilmar Pétursson, Chef von CCP Games, im Gespräch mit Golem.de. 50.000 Planeten gibt es in Eve Online, allerdings werden nicht alle davon Kampfgebiete.

Anzeige
 

Welche Planeten für Kampfhandlungen in Dust 514 zur Verfügung stehen, wird CCP in den kommenden Monaten bestimmen und dann über ein Update in Eve Online sichtbar machen. Eine gewonnene Bodenoffensive kann positive Auswirkungen auf die Hoheitsrechte des Weltraums haben. Auch andersherum sollen Änderungen, die durch Eve-Online-Spieler durchgesetzt wurden, Auswirkungen auf Dust 514 haben. CCP plant noch weitere Verbindungen zwischen den beiden Titeln - nach der Veröffentlichung von Dust 514.

Kommunikation über das soziale Netzwerk Cosmos

Die Kommunikation zwischen Eve-Piloten und der Dust-Infanterie läuft hauptsächlich außerhalb des Spiels ab. CCP will sich vor allem auf das noch zu startende soziale Netzwerk Cosmos konzentrieren - nicht zu verwechseln mit den Cosmos-Konstellationen. Ein direkter Austausch, etwa über das Vivox-Kommunikationssystem oder einen planetaren Chat, ist nicht geplant. Pétursson hält eine Echtzeitkommunikation zwischen den beiden Spielergruppen nicht für sinnvoll.

Interview: CCP-Chef über die Vernetzung von Dust 514 und Eve 

eye home zur Startseite
barxxo 28. Sep 2010

Ich finde es auch nicht gut, wenn betrogen wird, CCP muss da dringend was tun. Ich...

spider 26. Aug 2009

smartbombs über dem schlachtfeld, das wird ein spass :)

Whoknows 26. Aug 2009

Schade, denn in meinen AUgen trübt das doch etwas die geniale Idee vom Zusammenführen...

Detru 26. Aug 2009

HDF



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut (Chiemsee)
  2. PFLITSCH GmbH & Co. KG, Hückeswagen
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. 546,15€
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. M-net

    G.fast-Ausbau erfolgte in nur einem Jahr

  2. Essential Phone

    Android-Gründer zeigt eigenes Smartphone

  3. Kaby Lake Refresh

    Intels 8th Gen legt über 30 Prozent zu

  4. Colossal Cave

    Finalversion von erstem Textadventure ist Open Source

  5. TVS-882ST3

    QNAP stellt hochpreisiges NAS mit 2,5-Zoll Schächten vor

  6. Asus Zenbook Flip S im Hands On

    Schön leicht für ein Umklapp-Tablet

  7. Project Zero

    Windows-Virenschutz hat erneut kritische Schwachstellen

  8. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  9. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  10. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. 3000¤ für einen Fertig PC ohne Platten?

    /lib/modules | 15:15

  2. Hat die Kartellbehörde sowas nicht bereits...

    Raisti1 | 15:14

  3. Re: Wenn die Plattformen gleichwertig sein sollen...

    Trollversteher | 15:13

  4. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    Seroy | 15:12

  5. Re: Frage mich wer sich so binden will?

    plutoniumsulfat | 15:11


  1. 15:31

  2. 15:07

  3. 14:39

  4. 14:20

  5. 14:08

  6. 14:00

  7. 13:56

  8. 13:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel