Abo
  • Services:

Interview: CCP-Chef über die Vernetzung von Dust 514 und Eve

Dust 514 soll ein leichter zugängliches Spiel sein als Eve Online. Im Shooter wird es auch unkomplizierte Kämpfe geben; allerdings vorerst nur auf Konsolen. Zu Plänen einer PC- oder Mac-Version des Ego-Shooters wollte sich Pétursson nicht äußern. Der Fokus liegt auf den Konsolenfassungen.

Stellenmarkt
  1. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart

Auf die Frage, ob Fanfest-Besucher im Oktober 2009 eine spielbare Fassung von Dust 514 sehen werden, antwortete Pétursson lächelnd: "Vielleicht". Ein Erscheinungstermin des Spiels war ihm ebenso wenig zu entlocken wie Details zum Geschäftsmodell.

Konzentration auf das API von Eve Online

Eve Online will CCP Games derweil nicht vernachlässigen. Für 2009 ist noch eine Erweiterung geplant. Außerdem müssen Änderungen vorgenommen werden, die die Bodenoffensiven von Dust 514 vorbereiten. Eine eigene iPhone-Anwendung oder der schon lange in der Planung befindliche Windows-Mobile-Client werden aber wohl nicht erscheinen. Stattdessen konzentriert sich CCP auf das API von Eve Online und bietet damit Schnittstellen zum Spiel, die andere Anwendungen nutzen können.

Die Eve-Erweiterung, auf die viele Spieler ungeduldig warten, ist Ambulation, auch als "Walking in Stations" bekannt. Sie wird nun "Incarna" genannt. Incarna ist vielleicht der letzte neue Name der Erweiterung, die den Spielern einen menschlichen 3D-Avatar geben wird, mit dem er das Raumschiff verlassen und durch die Stationen wandern kann. Planeten lassen sich mit Incarna nicht bereisen. Zudem soll die Erweiterung nicht wie Dust 514 in eine Ballerorgie ausarten, sondern wie Eve Online vor sechs Jahren den Grundstein für weitere Interaktionsmöglichkeiten legen. Die Veröffentlichung von Incarna ist für 2010 vorgesehen.

Andeutungen zu World of Darkness

World of Darkness, das dritte Spiel, an dem CCP seit der Fusion mit White Wolf arbeitet, befindet sich laut Pétursson noch in der Vorproduktionsphase. Über das Vampir- und Werwolf-Onlinerollenspiel ist so gut wie nichts bekannt, aber CCP hat es sich nicht nehmen lassen, immer wieder Andeutungen zu machen. Auf einer CCP-Party während der Gamescom in der Kölner Alten Wartehalle tanzten und sprangen jedenfalls lauter Vampire und andere Fantasiegeschöpfe herum. Und die sonst meist schwarz gekleideten CCP-Mitarbeiter erschienen in schönen weißen Anzügen und mit - Vampirzähnen.

Das nächste Fanfest von Eve Online findet vom 1. bis 3. Oktober 2009 in Reykjavik, Island, statt.

 Interview: CCP-Chef über die Vernetzung von Dust 514 und Eve
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

barxxo 28. Sep 2010

Ich finde es auch nicht gut, wenn betrogen wird, CCP muss da dringend was tun. Ich...

spider 26. Aug 2009

smartbombs über dem schlachtfeld, das wird ein spass :)

Whoknows 26. Aug 2009

Schade, denn in meinen AUgen trübt das doch etwas die geniale Idee vom Zusammenführen...

Detru 26. Aug 2009

HDF


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /