Abo
  • Services:

Kleine SATA-SSD zum Aufstecken von Elecom

NanoSSD mit 8 oder 16 GByte

Elecom bietet in Japan kleine Aufsteck-SSDs an. Die NanoSSDs werden einfach auf den SATA-Anschluss des Mainboards gesteckt. Sie eignen sich damit für besonders kleine Mainboards und Gehäuse.

Artikel veröffentlicht am ,

Elecom hat in Japan eine kleine und nur 8 Gramm leichte SSD vorgestellt, die direkt auf das Mainboard gesteckt wird. Sie nutzt damit den Platz auf einem Mainboard gut aus, da sie mit ihrer Bauhöhe von 4 cm im aufgesteckten Zustand gerade mal die Speicherriegel eines Mainboards überragt. Die Stromversorgung übernimmt ein Molex-Adapter.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Die SSD ist allerdings so breit, dass sie bei eng bepackten Mainboards mehr als einen SATA-Anschluss verdeckt. Außerdem gibt es sie nur in sehr kleinen Kapazitäten. Zur Auswahl steht eine 8- und eine 16-GByte-Variante. Die SSD ist aber, zumindest gegenüber einer USB-Lösung, laut Hersteller sehr schnell. Die Daten werden mit 70 MByte/s gelesen und können mit 35 MByte/s wieder zurückgeschrieben werden. Verglichen mit anderen SSDs ist der verbaute MLC-Flashspeicher allerdings langsam.

Die SSDs sind bisher nur für Japan angekündigt. Preise gibt das Unternehmen nicht an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. VR Mega Pack für 229€)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

ewrewrewr 26. Aug 2009

ist ja auch nicht als festplattenersatz für desktoprechner gedacht. im embedded bereich...

Streuner 26. Aug 2009

An Flughäfen gibt es sogar spezielle Einheiten für solche Tätigkeiten. Für Drogenkuriere...

Gaius Gugelhupf 26. Aug 2009

Mann oh mann, was für ein Ton! Geht das nicht ein wenig freundlicher? Oder ist man heute...

NixWin 26. Aug 2009

Windows 7 belagert alleine schon fast 16GB und andere Platten lassen sich auf vielen...

DrAgOnTuX 26. Aug 2009

mal abgesehen vom kabel-/FtoF-adapter-mangel, wieso nicht?


Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /