Abo
  • Services:
Anzeige

Txtr Reader - E-Book mit Mobilfunkanbindung von E-Plus

Berliner E-Book-Reader startet zur Frankfurter Buchmesse 2009

Das Berliner Start-up Txtr bringt seinen E-Book-Reader zusammen mit E-Plus und Ecotel zur Frankfurter Buchmesse 2009 auf den Markt. Nutzer sollen mit dem Gerät überall online gehen und Bücher herunterladen können.

Txtr will eine offene und mobile Gesamtlösung für das Speichern, Veröffentlichen und Austauschen digitaler Texte sowie den Erwerb von Büchern und kommerziellen Dokumenten anbieten.

Anzeige

E-Plus steuert dabei die Mobilfunkverbindung bei, über die E-Books synchronisiert werden. So sollen Nutzer des Txtr-Readers das E-Plus-Netz für die Suche, den Kauf und Download elektronischer Bücher nutzen können. Die Navigation im Txtr-Bookstore und der E-Book-Download werden kostenfrei bleiben, für die Synchronisation digitaler Texte, Publikationen und Bücher zwischen der Plattform txtr.com und dem Lesegerät werden nach einem Testmonat Gebühren für die Datenübertragung anfallen.

Txtr nutzt das EDGE-Netz, das E-Plus derzeit aufbaut. Die Downloadgeschwindigkeit liegt bei maximal 260 KBit/s.

Starten will Txtr zur Frankfurter Buchmesse 2009. Am 14. Oktober 2009 will das Unternehmen die genauen Preise für den Txtr Reader und die verschiedenen Preismodelle für Mobilfunkpakete und -abonnements verkünden. Auslandsroaming wird zum Start nicht zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite
qx 26. Aug 2009

txtr hat: - einen MicroSD-Kartenslot - einen USB-Anschluss - Bluetooth - WLAN - naja, und...

Trotip 25. Aug 2009

Leider hat man seit Schmidt in der deutschen Politik eher die Tendenz, Leute mit Visionen...

Peterheute 25. Aug 2009

Oder? bestimmt braucht man neben deinem eplus account noch einen Txtr account! Allein...

schrat 25. Aug 2009

Das Design erinnert mich schwermütig an die alten Zeiten der ersten Macs. Vielleicht ist...

Siga9876 25. Aug 2009

70%/30% ist besser als was Autoren momentan normalerweise bekommen. Aber Du willst wohl...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Wolfsburg
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)
  3. 39€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Nur das Display ist ok.

    sofries | 03:29

  2. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 02:49

  3. Re: Irgendwie fehlen mir grade die interessanten...

    Furi | 02:45

  4. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  5. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel