Abo
  • Services:

Yahoo: Mail wird sozialer, Suche intelligenter

Ein weiterer Schritt in "Yahoo! Open Strategy"

Yahoo Mail und Messenger werden sozialer und mit neuen Funktionen ausgestattet. Auch seine Suche baut Yahoo um, sie soll persönlicher werden: Die Suchergebnisse verändern sich in Bezug auf das, was der Nutzer zuvor gesucht hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo Mail und Messenger erlauben künftig eine stärkere Personalisierung und sollen es Nutzern leichter machen, mit den Menschen in Kontakt zu bleiben, die ihnen nahestehen.

Inhalt:
  1. Yahoo: Mail wird sozialer, Suche intelligenter
  2. Yahoo: Mail wird sozialer, Suche intelligenter

So bekommt Yahoo Mail ein neues User-Interface mit dem personalisierbaren Feld Anwendungen, in dem Kalender- und Notizblockfunktion kombiniert sind. Eine neue Multiselect- und Drag-&-Drop-Funktion erleichtert das Anhängen von Fotos und anderen Dateien, setzt aber Yahoos Browser-Erweiterung BrowserPlus voraus. Das maximale Datenvolumen für Dateianhänge setzt Yahoo dabei von 10 auf 25 MByte herauf.

Yahoo Mail wird sozialer

Darüber hinaus werden zusätzliche soziale Funktionen integriert. So sollen Yahoo-Nutzer beispielsweise stets aktuell darüber informiert bleiben, welche Inhalte Freunde und Familie ins Netz stellen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Posteingang nach Wichtigkeit der Kontakte zu sortieren, die letzten E-Mails der engsten Freunde werden dann zuerst angezeigt, ebenso wie Erinnerungen an Geburtstage von Kontakten.

Bei der neuen Version von Yahoo Kontakte erfolgt zudem eine automatische Benachrichtigung, sobald ein Kontakt den Namen, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer ändert.

Neue Version von Yahoos Mobile-Mail

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Eine neue mobile Variante von Yahoo Mail soll es einfacher machen, aktuelle E-Mails zu verfolgen. Sie unterstützt künftig außerdem die direkte Ansicht von Microsoft-Office-Dokumenten, PDF-Dateien und Fotos. Sie bietet zudem Zugriff auf persönliche Ordner. Dabei wird zunächst das iPhone unterstützt, in Kürze soll das neue Angebot unter m.yahoo.com aber für mehr als 400 Mobilgeräte mit HTML-Browsern zur Verfügung stehen.

Yahoo: Mail wird sozialer, Suche intelligenter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 45,99€ Release 04.12.
  3. 25,99€

CJ2 26. Aug 2009

Leider immer noch kein IMAP support, oder? Das ist echt lahm.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /