Abo
  • IT-Karriere:

Steinberg veröffentlicht Cubase Essential 5

Einsteigerversion von Steinbergs Musiksoftware aufgewertet

Steinberg hat seine für den privaten Gebrauch gedachte Musiksoftware Cubase Essential in der Version 5 veröffentlicht. Die Einsteigerversion unterstützt Komposition, Aufnahme, Musikbearbeitung und Mischung, ist gegenüber Cubase 5 aber abgespeckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Cubase Essential 5 wartet sowohl mit der Bedienoberfläche als auch der Audio Engine des großen Bruders Cubase 5 auf. Zu den neuen Funktionen gehören unter anderem das Plug-in Pitchcorrect zur automatischen Korrektur von Intonation und Tonskala in monophonen Gesangs- und Instrumentalaufnahmen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Großraum Frankfurt
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Zudem bringt Cubase Essential 5 mit dem Beat Designer ein neues Beat-Construction-Plug-in mit, das eine schnelle und intuitive Erstellung von Drum Patterns und Grooves erlauben soll. Auch die MIDI-Unterstützung von Cubase Essential wurde erweitert und unterstützt nun unter anderem MIDI Loops, bringt neugestaltete MIDI-Effekt-Plug-ins sowie eine optimierte MIDI Automation mit.

Auch das Halion One Studio Set mit 240 Instrumenten hat Steinberg in die Essential-Version integriert und der Synthesizer Prologue ist ebenfalls dabei. Bisher war Prologue ausschließlich den umfangreicheren Cubase-Versionen vorbehalten.

Cubase Essential 5 läuft unter Windows XP und Vista sowie MacOS X 10.5 und ist ab sofort für 149 Euro im Handel erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)

moeper 25. Aug 2009

reason unterstützt doch immer noch kein vst/vsti, oder? Das ist ein totaler K.O. punkt...

moeper 25. Aug 2009

Nunja, das Prob ist aber, das einige Funktionen oftmals essentiel nötig sind, die in...

EgoTroubler 25. Aug 2009

Ich persönlich bevorzuge Sonar - ist irgendwie "runder" in der Bedienung. ok - reine...

RosaPanther 25. Aug 2009

"That is an irreplaceable Steinberg!" - "Not anymore!"


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /