Abo
  • IT-Karriere:

Neues Fotoschärfewerkzeug verspricht Artefakte-Freiheit

Topaz Detail schärft Fotos nach

Das Photoshop-Plug-in Topaz Detail versucht, Bilddetails ohne Artefakte zu schärfen. Wird normalerweise ein Bild überschärft, zeichnen sich an den Bildkanten leuchtende Schatten ab, die den Bildeindruck stören.

Artikel veröffentlicht am ,

Topaz Labs hat mit Detail eine Lösung vorgestellt, die Schärfen ohne Halo-Artefakte erlaubt. Das Werkzeug wird für Windows und MacOS X angeboten und arbeitet als Plug-in für Photoshop und kompatible Anwendungen wie Irfanview und PaintShop Pro.

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Nach dem Start von Topaz Detail vergeht zunächst einige Zeit, bis das Plug-in sein Interface zeigt. Nach Herstellerangaben separiert das Werkzeug in dieser Zeit nach Chrominanz und Luminanz und unterteilt letztere Informationen noch weiter in drei Detailstufen.

Das Interface von Topaz Detail erlaubt dann das Schärfen der unterschiedlichen Detailstufen des Bildes mit Schiebereglern. Die Änderungen werden in einer Vorschau direkt umgesetzt. Eine Ansicht des Ursprungsbildes ist jederzeit möglich.

Außerdem lassen sich noch Spitzlichter und Schatten von der Schärfe ausnehmen. Auch dafür sind Regler vorhanden. Sind alle Änderungen vollzogen, wird das Bild berechnet. Das geht anders als die Vorberechnung innerhalb von Sekundenbruchteilen vonstatten. Detail verarbeitet 8- und 16-Bit-Bilder und arbeitet als SmartFilter.

Topaz Detail besitzt zahlreiche Voreinstellungen, von denen vor allem die Mikrokontrastverstärkung interessant ist. Das Plug-in kann in einem Rutsch auch noch die Farbtönung und die Sättigung des Bildes beeinflussen. Dadurch wird die Zahl der Voreinstellungen etwas unübersichtlich.

Das Plug-in hinterließ im Kurztest von Golem.de einen etwas zwiespältigen Eindruck. Das Versprechen, keine Schärfeartefakte zu erzeugen, kann Topaz Detail einhalten. Die Ergebnisse sind relativ gut, kommen subjektiv aber nicht an die von Nik Sharpener Pro 3.0 heran. Zudem kann Topaz Detail immer nur das ganze Bild schärfen, während Nik Software mit der U-Point-Technik Ad-hoc-Masken erzeugen kann. Mit rund 40 US-Dollar ist Topaz Detail allerdings deutlich günstiger als die 200 Euro, die Nik Software für sein Schärfewerkzeug verlangt. Das Interface von Topaz Detail ist für den Einsteiger zu unübersichtlich aufgebaut und verwirrt durch die große Anzahl von Reglern, Registerseiten und Knöpfen.

Topaz Labs bietet eine 30-Tage-Testversion von Detail für Windows und MacOS X an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...
  3. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)

Ageispolis 25. Aug 2009

... als Coupon Code eingeben und bis Ende des Monats für die Hälfte einkaufen.

MeisterL 25. Aug 2009

Eins und zwei natürlich...

adba 25. Aug 2009

Stimmt nicht. Aber fast der gleiche Artikel hat es schon mal gegeben: https://www.golem.de...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

    •  /