Video-Chat auf der iGoogle-Website

Gespräche von der persönlichen Portalseite aus

Die persönliche Google-Website iGoogle kann jetzt mit Googles Voice- und Video-Chat-Plug-in bestückt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die persönliche Google-Homepage iGoogle unter www.google.de/ig erlaubt die Zusammenstellung von Informationsblöcken aus RSS-Feeds, Gadgets und nun auch Video- und Sprach-Chats.

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. IT Business Analyst (m/w/d) Base Services
    ING Deutschland, Nürnberg
Detailsuche

Dazu muss das Plug-in Voice- und Video-Chat installiert werden, das Google kostenlos für Rechner mit Windows XP sowie MacOS X anbietet.

Google hatte den Video-Chat bisher nur im Rahmen von Google Talk innerhalb von Google Mail angeboten. Durch die Bindung an Google Mail war es bisher nicht möglich, mit Freunden zu chatten, die zwar ein Google-Konto besaßen, aber Google Mail nicht benutzten. Das ändert sich nun mit der Integration in iGoogle.

Nach dem Download und der Installation von Googles Voice- und Video-Chat kann über die Kontaktliste in iGoogle mit jedem Partner kommuniziert werden, der gerade eingeloggt ist und der das Plug-in ebenfalls nutzt. Das wird durch ein grünes Kamerasymbol neben dem Namen symbolisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.

zerwas 25. Aug 2009

Doch, funktioniert auch in Vista.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /