Abo
  • IT-Karriere:

Age of Conan - hübsch gefährlich in Asien

Erweiterung Rise of the Godslayer

Funcom hat auf der Gamescom seine erste Age-of-Conan-Erweiterung Rise of the Godslayer gezeigt. Sie erweitert das Onlinerollenspiel um das schöne, aber gefährliche asiatische Reich Khitai, das freier durchstreift werden kann als Cimmeria.

Artikel veröffentlicht am ,

Rise of the Godslayer wird seit Ende 2008 entwickelt und bringt neben der neuen Region Khitai eine neue Geschichte mit. Wer mit einem Khitaner neu starten will, wird das Startgebiet Tortage etwas anders erleben - und einen anderen Seher als Kontakt haben. Einige wichtige Aufgaben und Erlebnisse werden den Entwicklern zufolge vom Gewohnten abweichen.

Inhalt:
  1. Age of Conan - hübsch gefährlich in Asien
  2. Age of Conan - hübsch gefährlich in Asien

Khitai kann freier als Cimmeria bereist werden, es gibt mehr offene Hügellandschaften. Als visuelles Vorbild für das asiatische Imperium wollte Funcom bewusst nicht Japan wählen, sondern hat sich von China und Südkorea inspirieren lassen. Im Trailer und in einem weiteren Video wirkte Khitai bereits sehr schön - aber auch gefährlich.

 

Nichts für schwache Helden

Die Region ist nur etwas für Helden mit hoher 70er oder 80er Spielstufe, denn Khitai droht im Chaos zu versinken: Kreaturen der Dunkelheit bedrohen das Land und verschiedene Fraktionen ringen um Macht. Auf Conan sind sie alle nicht gut zu sprechen, denn er war es, der in jungen Jahren den Elefantengott der Khitaner tötete und damit die Region destabilisierte.

Conan-Autor Robert E. Howard erzählte dies in der Kurzgeschichte "Der Turm des Elefanten". Dessen englische Originalfassung aus dem Jahr 1933 kann bei der australischen Version des Gutenberg-Projekts nachgelesen werden. In den Quests sollen Spieler Einblick in die Geschichte erhalten.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing

Den Tod ihres Gottes haben die Bewohner Khitais im Spiel Conan auch Jahrzehnte später nicht verziehen, weil damit ihr Schutz gegen dunkle Mächte verloren ging. Sie verbrennen deshalb immer noch stellvertretend Strohpuppen vom Barbarenkönig, was auch im Trailer zu sehen ist.

Age of Conan - hübsch gefährlich in Asien 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 274,00€
  4. 349,00€

M_Kessel 12. Sep 2009

... Und wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, hat dieser eingesperrte Ausserirdische...

my5cent 28. Aug 2009

ich verstehe ja einige hier, nur sich zu beschweren, dass es in einem kampflastigen...

der weisse helge 27. Aug 2009

dx10, da weisst schon was du dazu brauchst? was ich auf der gamescom gespielt hab...

Goodbye 27. Aug 2009

Die 14 Tage Test für alte Spieler sind leider abgelaufen. Versteh ich auch nicht ganz...

Goodbye 27. Aug 2009

lol manche Leute haben echt gelitten :P du schreibst so einen Mist daher. Nee kein...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /