Abo
  • Services:

TSMC will Mitte 2010 28-Nanometer-SoCs liefern

Low-Power-Prozess soll im ersten Quartal 2010 anlaufen

Der weltgrößte Auftragsfertiger für Halbleiter, TSMC, will im ersten Quartal die Musterproduktion von Systems-on-a-Chip (SoC) mit 28 Nanometer breiten Strukturen aufnehmen. Die Bausteine sollen in mobilen Geräten wie Handys landen.

Artikel veröffentlicht am ,

TSMC setzt für seinen 28-Nanometer-Prozess Transistoren mit Metal-Gates ein. Zusammen mit einem High-k-Dielektrium sollen die Bausteine sehr geringe Leckströme aufweisen, was sie für alle mobilen Geräte wie Smartphones und portable Spielkonsolen attraktiv macht. Das Schlagwort vom "Mobile Internet Device" (MID) nennt TSMC nicht, eine Anwendung in dieser noch jungen Gerätekategorie erscheint aber recht wahrscheinlich.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. ADAC Versicherung AG, München

Die "High-k Metal Gates", auf denen die TSMC-Bausteine aufsetzen, hatte Intel mit seinen Prozessoren mit Penryn-Kern populär gemacht, sie gelten bei Strukturbreiten ab 45 Nanometern inzwischen als Standard in der Halbleiterfertigung.

Kunden nennt TSMC nicht, gibt aber an, dass die ersten Muster der 28-Nanometer-SoCs Ende des ersten Quartals 2010 ausgeliefert werden sollen. Die Serienfertigung will der taiwanische Chiphersteller Ende des zweiten Quartals 2010 aufnehmen. Daher ist mit ersten Geräten auf Basis der sparsamen Bausteine nicht vor Ende des nächsten Jahres zu rechnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 15,49€

omgrofllol 24. Aug 2009

Du weißt schon, dass Mac ein Betriebssystem ist und das Apple das Iphone herstellt?


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /