Abo
  • Services:

Zweiter Release Candidate von Openoffice.org 3.1.1

Neue Version dient der Fehlerkorrektur

Openoffice.org 3.1.1 ist als zweiter Release Candidate verfügbar. Die neue Version bringt keine größeren Änderungen, sondern korrigiert in erster Linie Fehler.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Openoffice.org 3.1.1 erweitert die Office-Suite nicht um neue Funktionen, sondern behebt Fehler. So soll die neue Version unter MacOS X beim Schließen nicht mehr abstürzen. Die PDF-Import-Erweiterung wurde verbessert und die Entwickler haben Fehler in der Lokalisierung behoben.

Eine Übersicht über die Änderungen findet sich in den Release Notes. Der Zeitplan für Openoffice.org 3.1.1 sah eigentlich nur einen Release Candidate und die Veröffentlichung der finalen Version am 27. August 2009 vor. Ob dieser Termin trotz des jetzt veröffentlichten zweiten Release Candidates gehalten werden kann, geht aus dem Zeitplan nicht hervor.



Anzeige
Hardware-Angebote

Jensemann 25. Aug 2009

Ich verwende OpenOffice seit vielen Jahren, im Rückblick hatte ich viel weniger Probleme...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019)

Wir haben uns Dells neues XPS 13 auf der CES 2019 angesehen.

Dell XPS 13 (9380) - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. IT-Sicherheit 12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /