• IT-Karriere:
  • Services:

Google Mail auf dem Weg zu gemeinsamen Aufgabenlisten

Aufgabenplaner mit E-Mail-Export

Google baut seinen Aufgabenplaner in Google Mail langsam zu einem Gruppenwerkzeug um. Jetzt wurde eine E-Mail-Funktion vorgestellt, mit der die Aufgabenliste verschickt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Aufgabenplaner war bisher eine kontenbezogene Funktion - Teamaufgaben konnten und können damit bislang nicht verwaltet werden. Doch ein erster Schritt dazu ist getan. Inhalte des Google Aufgabenplaners können ab sofort per E-Mail an beliebige Empfänger verschickt werden.

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Hays AG, Berlin

In der E-Mail befinden sich dann alle Aufgaben, die mit Google Tasks erfasst wurden, einschließlich der schon als erledigt markierten. Noch kann die E-Mail-Exportfunktion nur als Krücke verwendet werden, um Aufgaben miteinander abzustimmen.

Eine richtige Teamaufgabenverwaltung sähe anders aus und würde die Zuordnung von Aufgaben an Personen sowie eine individuelle Rückmeldung über den Status ermöglichen. Eine echte Freigabefunktion fehlt noch. Google Texte und Tabellen besitzt diese Möglichkeit schon länger.

Der Aufgabenplaner wird über einen Eintrag im linken Navigationsbereich von Google Mail aufgerufen. Ein Klick darauf öffnet innerhalb von Google Mail ein Pop-up-Fenster, in das direkt die zu erledigenden Aufgaben eingetragen werden können. Auf Wunsch kann aber auch aus dem Pop-up-Fenster ein Browserfenster gemacht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189,99€ (Bestpreis)

niemals 24. Aug 2009

sowas wird es nie im einem WebMailer geben. Klartext muss immer Serverseitig sein. Und...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

      •  /