Abo
  • Services:
Anzeige

Sony ruft Digitalkamera DSC-W170 teilweise zurück

Metallteile am Objektivtubus

Sony hat einen Teil der Digitalkameras Cyber-shot DSC-W170 zurückgerufen. Kleine Metallpartikel am Gehäuse rund um das Objektiv könnten zu Verletzungen führen.

Sony ersetzt bei den betroffenen Kameras der Serie die Gehäuse kostenlos. Die Cyber-shot DSC-W170 kam im April 2008 auf den Markt. Es sind nur einige Modelle betroffen. Bei rotem Gehäuse sind es Kameras mit den Seriennummern:

  • 7460001 - 7863950
  • 7470501 - 7864550
  • 7477401 - 7832350
  • 7480901 - 7863050
und bei den goldfarbenen Gehäusen sind es die Seriennummern:
  • 7464251 - 7890350
  • 7464851 - 7891500
  • 7479501 - 7890800
  • 7484551 - 7895200
Schwarze Gehäuse sind ebenfalls betroffen. Sony gibt hier folgende Seriennummernbereiche an:
  • 7450601 - 7868000
  • 7453001 - 7857450
  • 7477501 - 7786200
  • 7479401 - 7861450
Besitzer silberner Modelle können indes aufatmen. Ihre Kameras sind - egal mit welcher Seriennummer - von den Problemen nicht betroffen. Die Seriennummern befinden sich an der Unterseite der Kameras.

Anzeige

eye home zur Startseite
Anuszka... 25. Aug 2009

Auf SONY kann man sich eben verlassen :D

fdds 24. Aug 2009

ha-ha ;) hab mir letzte Woche erst n Toyota gebraucht, mal schauen was kommt ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OUTFITTER GmbH, Neu-Isenburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 32,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Ach | 18:00

  2. Re: Einfach legalisieren

    AllDayPiano | 18:00

  3. Re: Wieviel haette man gespart

    violator | 17:59

  4. Re: Milchmädchenrechnung

    theFiend | 17:58

  5. Re: windows 10

    Rulf | 17:57


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel