Abo
  • Services:

Sony ruft Digitalkamera DSC-W170 teilweise zurück

Metallteile am Objektivtubus

Sony hat einen Teil der Digitalkameras Cyber-shot DSC-W170 zurückgerufen. Kleine Metallpartikel am Gehäuse rund um das Objektiv könnten zu Verletzungen führen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony ersetzt bei den betroffenen Kameras der Serie die Gehäuse kostenlos. Die Cyber-shot DSC-W170 kam im April 2008 auf den Markt. Es sind nur einige Modelle betroffen. Bei rotem Gehäuse sind es Kameras mit den Seriennummern:

  • 7460001 - 7863950
  • 7470501 - 7864550
  • 7477401 - 7832350
  • 7480901 - 7863050
und bei den goldfarbenen Gehäusen sind es die Seriennummern:
  • 7464251 - 7890350
  • 7464851 - 7891500
  • 7479501 - 7890800
  • 7484551 - 7895200
Schwarze Gehäuse sind ebenfalls betroffen. Sony gibt hier folgende Seriennummernbereiche an:
  • 7450601 - 7868000
  • 7453001 - 7857450
  • 7477501 - 7786200
  • 7479401 - 7861450
Besitzer silberner Modelle können indes aufatmen. Ihre Kameras sind - egal mit welcher Seriennummer - von den Problemen nicht betroffen. Die Seriennummern befinden sich an der Unterseite der Kameras.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€, Mission Impossible 1-5 Box 14,99€ und Acer...
  2. 93,95€ (Bestpreis!)
  3. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)

Anuszka... 25. Aug 2009

Auf SONY kann man sich eben verlassen :D

fdds 24. Aug 2009

ha-ha ;) hab mir letzte Woche erst n Toyota gebraucht, mal schauen was kommt ^^


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /