Abo
  • Services:

Fairytale Fights: Metzel-Märchen für Hardcore-Zocker

Makaberes Actionspiel mit Rotkäppchen, Schneewittchen und Konsorten

Eine der längeren Warteschlagen auf der Kölner Spielemesse war die vor dem kunterbunten Märchenspiel Fairytale Fights - verkehrte Welt? Nicht ganz, denn das scheinbar knuddelige Programm ist eine morbid-schräge Metzelorgie für Erwachsene mit Sinn für schwarzen Humor.

Artikel veröffentlicht am ,

Falls die Verpackung von Fairytale Fights ebenso kindgerecht daherkommt wie der Stand auf der Gamescom, könnte das Weihnachtsgeschenk von Oma für unerwartete Überraschungen im Feiertagsidyll sorgen. Denn nur auf den ersten Blick bietet das Programm für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 - das auf der Unreal Engine 3.0 basiert - eine kunterbunte Märchenwelt voller Lebkuchenmännchen, Tierchen und friedlichen Wäldchen. Der Spieler besucht sie in der Rolle von Märchenhelden vergangener Tage, etwa als Rotkäppchen oder als nackter Kaiser aus dem Märchen von Hans Christian Andersen.

 

Stellenmarkt
  1. Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG, Hamburg
  2. SCHOTT AG, Mainz

Damit hört die Idylle dann aber auf, denn Rotkäppchen und Konsorten sind sauer - und metzeln sich durch die Märchenwelt. Das Spiel soll makabre, völlig überzogene Comicgewalt, schwarzen Humor und unkomplizierte Action für bis zu vier Spieler im Koop-Modus bieten. Spieler können Gegner mit einer von den Entwicklern bei Playlogic selbst programmierten "Dynamic Slicing Technologie" in Stücke schnetzeln oder mit der Kettensäge sowie weiteren rund 100 Waffen über sie herfallen. Dabei strömt das Blut nur so - und zwar so drastisch, dass das schick animierte Schneewittchen und die anderen Hauptfiguren tatsächlich auf den knallroten Lachen rumrutschen. Das alles ist je nach persönlichen Vorlieben entweder geschmacklos oder lustig, in der präsentierten Version wirkte es in jedem Fall gut umgesetzt.

Fairytale Fights soll im 3. Quartal 2009 auf den Markt kommen. Die USK hat dem Programm, das bei Koch Media erscheint, eine Freigabe ab 18 Jahren erteilt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)

dumdidum 26. Aug 2009

Klar... vor allem Krippe und Kindergarten sind ja in Deutschland Pflicht.... Ich war in...

Ekelpack 25. Aug 2009

Abgetrennte Körperteile, Massentötungen und spritzendes Blut findet jeden Tag für die...

Der Kaiser! 25. Aug 2009

Und im Idealfall lernen Kinder was dabei. :)

Der Kaiser! 25. Aug 2009

xD

Der Kaiser! 25. Aug 2009


Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

    •  /